Diese Pilzschieber sind genau diese Qualitäten in einer Vorspeise. Anstelle einer Fleischpastete für den Burger nehmen die weißen Pilzkapseln ihren Platz ein. Diese Pilze haben die perfekte Größe für Schieber, eine fleischige Konsistenz und sind viel weniger fett als ein mit Käse überbackener Fleischschieber.

Marinierte Pilzslider (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kochzeit

15

Zutaten

Pilzmarinade:

  • 1/2 Tasse natriumarme Gemüsebrühe
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Teelöffel kein Salz Adobo
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1 Teelöffel Oregano
  • 2 Esslöffel Weißweinessig
  • 2 TL frische Petersilie gehackt


Pilzburger:

  • 1/4 Tasse Gemüsebrühe
  • 6 weiße Pilzkappen
  • 1 Zwiebel in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel veganer Chipotle Mayo
  • 6 Vollkornbrötchen
  • Frühlingsmischung (nach Bedarf)

Vorbereitung

  1. Alle Marinadenzutaten in einer Schüssel vermengen.
  2. Entfernen Sie die Stiele von allen Pilzen und lassen Sie die Pilze ganz. Fügen Sie die Pilze in die Marinade und stellen Sie sicher, dass sie vollständig mit der Flüssigkeit bedeckt sind.
  3. Decken Sie die Schüssel ab und stellen Sie sie in den Kühlschrank. Lassen Sie die Pilze mindestens 3 Stunden lang marinieren. Für einen besseren Geschmack wird eine Übernachtung empfohlen.
  4. In einer mittleren Pfanne bei mittlerer Hitze in Scheiben geschnittene Zwiebeln und restliche Gemüsebrühe hinzufügen.
  5. 5-7 Minuten kochen lassen oder bis die Zwiebeln weich und gebräunt sind.
  6. Die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  7. Die Pilze in eine Pfanne geben und 4-5 Minuten kochen lassen. Die Champignons umdrehen und weitere 4 Minuten kochen lassen.
  8. Entfernen Sie die Pilze aus der Pfanne und legen Sie sie auf die offenen Brötchen. Belegen Sie jeden Pilzschieber mit Chipotle Mayo, Frühlingsmix und sautierten Zwiebeln.