Ich wollte etwas Zucchinibrot machen, aber ich beschloss, es stattdessen in Donutform zu machen. Sie werden eher gebacken als gebraten, so dass sie wirklich wie Kuchen in Form eines Donuts sind. Ich liebe die Größe und Form und die gebackenen Kanten, die das macht. Es erinnert irgendwie an Muffins.



Ahorn-Zucchini-Donuts mit Dattelglasur (vegan)

  • Milchfrei
  • High Carb Vegan
  • Ich bin frei
  • Vegan

Aufschläge

6

Zutaten

Für die Donuts:

  • 3 1/2 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Tassen Zucchini geschreddert
  • 2 Tassen reiner Ahornsirup
  • 1 Tasse gehackte Pekannüsse oder Walnüsse
  • 1 Tasse Gemüse- oder Kokosöl
  • 3 Esslöffel gemahlener Leinsamen, 5 Minuten in 1/4 Tasse Wasser eingeweicht
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt




Für das Datums-Bereifen:

  • 1 Tasse getrocknete Datteln 10 Minuten in heißem Wasser eingeweicht.
  • 2-3 Esslöffel warmes Wasser
  • 1 Esslöffel Ahornsirup
indische Paprika Rezepte

Vorbereitung

Donuts zubereiten:

  1. Ofen auf 375 ° F vorheizen.
  2. Mischen Sie alle trockenen Zutaten zusammen. Mehl, Salz, Backpulver und Nüsse.
  3. Zucchini zu den trockenen Zutaten geben.
  4. Mischen Sie alle nassen Zutaten zusammen.
  5. Kombinieren Sie nasse und trockene Zutaten.
  6. Teig in die Donutpfanne geben.
  7. 12-15 Minuten backen oder bis der in der Mitte eingeführte Zahnstocher sauber herauskommt.

So stellen Sie den Datumszuckerguss her:

  1. Datteln aus dem Wasser nehmen. Wasser sparen.
  2. Geben Sie Datteln und Ahornsirup in die Küchenmaschine und mixen Sie sie, bis sie dick und glatt sind.
  3. Fügen Sie nach Bedarf etwas heißes Wasser hinzu, um es zu verdünnen, wenn es zu dick ist.
  4. Auf Donuts verteilen.