Mango Sago Pudding ist ein tropisches Dessert, zubereitet mit frisch gekühlten Mangowürfeln, serviert mit Mini-Tapioka-Perlen auf cremig gesüßter Kokoscremesauce. Dieser Publikumsliebling ist wirklich einfach zuzubereiten, selbst kleine Kinder können ihn zubereiten. Alles, was Sie brauchen, sind Mangos, Zucker, gekochter Sago und Kokoscreme. Mit nur vier Zutaten erhalten Sie mit minimalem Aufwand ein fantastisches Dessert.



Mango Sago Pudding (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
Schildkrötenförmiges Essen

Kochzeit

60

Zutaten

  • 4 reife philippinische Mangos, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 1/2 Tasse kleine Tapiokaperlen
  • 2 1/2 Tassen Kokosmilch
  • 1/2 Tasse Kokoscreme
  • 3/4 Tasse Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • Wasser




Vorbereitung

  1. In einem Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen, um Tapiokaperlen zu kochen. Nach dem Kochen Tapiokaperlen hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze bis zum Kochen etwa 30 Minuten kochen.
  2. Abtropfen lassen und mit fließendem kaltem Wasser abspülen, dann beiseite stellen.
  3. In einer Soßenpfanne Kokosmilch, Kokoscreme, Salz und Zucker vermengen. Zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Diese Mischung abkühlen lassen.
  4. In ein Glas die Kokosmilchmischung zusammen mit dem Sago geben und mit Mangos bedecken. Kalt servieren