Szechuan-Pfefferkörner und Chilischoten geben diesem Rezept eine warme, anhaltende Wärme. Reich an Soja und Sherry, ist es eine wunderbare Sauce. Es ist unglaublich! Dies ist eine glutenfreie und vegane Version eines klassischen Gerichts.



Ma Po Tofu (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kochzeit

20

Zutaten

  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 1/2 Esslöffel Szechuan Pfefferkörner
  • 3 getrocknete rote Chilischoten (nach Geschmack / Chili-Hitze)
  • 1 Esslöffel fermentierte schwarze Bohnen, fein gehackt
  • 1 Unze Ingwerwurzel
  • 1 Teelöffel mildes, rauchiges Chilipulver
  • 1/4 Teelöffel Asafoetida
  • 100 Gramm Sauerkraut (glatt - ohne Kümmel oder andere Gewürze)
  • 2 Tassen fester Tofu - abgetropft und mit Küchenpapier getrocknet
  • 2 Teelöffel Maismehl
  • 2 Esslöffel trockener Sherry
  • 1 1/2 Esslöffel Tamari oder glutenfreie Sojasauce
  • 1 Teelöffel Reisweinessig
  • 1 Tasse kochendes Wasser
  • 1 frische rote Chili (nach Geschmack / Chili-Hitze)




Vorbereitung

  1. Mahlen Sie die Szechuan-Pfefferkörner und die getrockneten Chilischoten in einem Stößel und Mörser. Geben Sie drei Esslöffel Öl in die Pfanne und erhitzen Sie die Mischung bei schwacher Hitze vorsichtig, um das Öl einige Minuten lang einzufüllen - lassen Sie sie nicht bräunen.
  2. Die fermentierten schwarzen Bohnen grob hacken und den Ingwer raspeln oder fein hacken (keine Notwendigkeit zu schälen, nur die schlimmsten Stücke entfernen).
  3. Erhöhen Sie die Hitze und geben Sie die Asafoetida, das Chilipulver, die schwarzen Bohnen und den Ingwer in die Pfanne, braten Sie sie ein oder zwei Minuten lang - lassen Sie die Zutaten in Bewegung. Fügen Sie das Sauerkraut hinzu, gefolgt von Sherry, Tamari und Reisweinessig. Bewegen Sie sich 30 Sekunden lang. Fügen Sie das kochende Wasser hinzu und rühren Sie sich gut.
  4. Geben Sie das Maismehl in eine Tasse und fügen Sie ein paar Esslöffel Wasser hinzu, um es zu löschen. Rühren Sie gut um, um sicherzustellen, dass es keine Klumpen gibt. Geben Sie es in die Pfanne und rühren Sie gut um.
  5. Den Tofu in kleine Würfel schneiden und in die Pfanne geben. Stellen Sie sicher, dass der Tofu von der Sauce bedeckt ist, und kochen Sie ihn etwa 15 Minuten lang und rühren Sie ihn alle paar Minuten um, bis die Flüssigkeit um etwa 25% reduziert ist.
  6. Die frischen roten Chilischoten fein schneiden, einrühren und das Gericht dekorieren. Mit normalem Reis servieren.