Diese Linsen-Hirtenpastete ist ein Genussmittel, das selbst den wählerischsten Esser zufrieden stellt, ob auf pflanzlicher Basis oder nicht! Traditionelle Hirtenpastete wird aus Rinderhackfleisch hergestellt, aber mit dieser Version erhalten Sie den Vorteil, dass Sie Hülsenfrüchte mit Kalium, Kalzium, Zink, Ballaststoffen, magerem Eiweiß und vielen anderen guten Zutaten essen können. Die Kartoffelpüree-Kruste ist mit Knoblauch übergossen und macht das Gericht zu einem kuscheligen Genuss.



Linsen-Hirtenkuchen (vegan, glutenfrei)

  • Allergiefrei
  • Milchfrei
  • High Protein
  • Vegan

Kalorien

632

Aufschläge

6

Kochzeit

30

Zutaten

  • 1 Esslöffel Gemüsebrühe oder Wasser und ein wenig Rotwein (optional)
  • 1 Tasse getrocknete grüne oder braune Linsen oder 1 Dose Linsen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 10 kleine oder mittelgroße rote Kartoffeln, ungeschält, halbiert und gedämpft, bis sie zart sind
  • 1 kleine Knoblauchzehe, mit papierartiger Schale und in zwei Hälften geschnitten
  • 1/2 Tasse Milchfrei
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3-4 Zweige frischer Thymian
  • 8 Unzen Crimini Pilze oder White Button, in Scheiben geschnitten
  • 2 Tassen Karotten, geschält und gewürfelt
  • 8 Unzen Rotwein oder Gemüsebrühe, geteilt
  • 1 Tasse gefrorene Erbsen
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl (bei Bedarf glutenfrei)
  • 2 Esslöffel Gemüsebrühe oder milchfreie Milch
  • 2 Esslöffel vegane Worcestershire-Sauce
  • Salz und Pfeffer nach Belieben




Vorbereitung

  1. Ofen auf 400 ° F vorheizen.
  2. Spülen Sie die Linsen. Fügen Sie sie, 2 Tassen Gemüsebrühe oder Wasser und 1 Lorbeerblatt in einen Topf. Erst nach dem Kochen salzen. Schnell köcheln lassen und Hitze reduzieren. Unbedeckt 20-30 Minuten kochen lassen und bei Bedarf Wasser zugeben, um bedeckt zu bleiben. Abgießen und beiseite stellen.
  3. Die Knoblauchhälften in Folie einwickeln und in den vorgeheizten Backofen auf einen Rost legen. Ca. 30 Minuten rösten, bis der Teig weich ist, wenn er mit einem Messer durchbohrt wird. Beiseite legen.
  4. Die halbierten Kartoffeln in einen Dampfgarer oder einen Topf Wasser geben und ca. 10-15 Minuten ziehen lassen.
  5. Wenn die Kartoffeln weich sind, gießen Sie das Wasser aus und geben Sie sie zurück in dieselbe Pfanne. Drücken Sie den gerösteten Knoblauch mit einem halben Kopf oder mehr in die Pfanne.
  6. Geben Sie die milchfreie Milch in die Kartoffeln und zerdrücken Sie sie von Hand oder verwenden Sie einen Handmixer. Fügen Sie nach Bedarf mehr milchfreie Milch hinzu, wenn diese zu trocken ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Während die Linsen und Kartoffeln kochen, fügen Sie die 2 Esslöffel Gemüsebrühe oder Wasser plus 2 Unzen Wein in eine große Pfanne und braten Sie die gehackten Zwiebeln, den gehackten Knoblauch und die Karotten für ein paar Minuten bei mittlerer Hitze. Fügen Sie die geschnittenen Pilze hinzu. Mit frischem Thymian, Salz und Pfeffer würzen und kochen, bis alles zart ist.
  8. Die Tomatenmark in die Pfanne geben und einige Minuten anbraten, um den Geschmack zu betonen. Dann fügen Sie die Worcestershire-Sauce und die restlichen 6 Unzen Wein oder Gemüsebrühe hinzu und rühren Sie um, um zu kombinieren.
  9. Die Linsen, die Karotten, die Champignons und die Erbsen in die sautierte Zwiebel geben und umrühren.
  10. Mehl und ein wenig Gemüsebrühe oder Wasser in einer kleinen Schüssel mischen und verquirlen, um etwaige Klumpen zu entfernen. In Linsenmischung gießen, mischen und kochen, bis sie etwas eingedickt sind.
  11. Gießen Sie die Linsenmischung in eine Auflaufform und glätten Sie die Oberseite. Die Kartoffelpüree darüber geben.
  12. Backen Sie 20-30 Minuten oder bis es heiß und sprudelnd ist und die Kartoffeln leicht gebräunt sind.

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 632 # Kohlenhydrate: 121 g # Fett: 2 g # Protein: 31 g # Natrium: 599 mg # Zucker: 12 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.