'Kari' ist Curry in der malaiischen Sprache. Laksa ausgesprochen 'Lak-Sah' ist eine würzige Nudelsuppe, die häufig in Malaysia, Singapur und Indonesien zu finden ist. Jedes Land und jeder Staat hat seine eigene Version von Laksa und Zutaten und jede argumentiert, dass ihre die beste Version ist. Wie auch immer Sie Laksa essen, Sie wissen, dass Sie Ihr Laksa-Rezept verbessert haben, wenn Sie oder Ihre Gäste zu schlürfen beginnen, sich die Augenbrauen abwischen und während des Essens laufende Nasen bekommen.



Veganes Curry (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

Für die Chilipaste:

  • 2 Esslöffel dunkle Misopaste
  • 3 frische rote Chilischoten mit Stiel, längs geschnitten und dann halbiert (Samen nicht wegwerfen)
  • 2 gelbe Zwiebeln, geschält und vierteln
  • 5 Knoblauchzehen, ganz gelassen
  • 2 Esslöffel heißes Chiliöl
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
  • 1/4 Tasse Currypulver
  • 2 Esslöffel rotes Chilipulver
  • 2 Tassen Wasser




nährstoffreiche Suppe

Für die Suppe:

  • 2 Tassen fester Tofu, in mundgerechte Stücke schneiden und in 1 Teelöffel Öl anbraten.
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1 Zimtstange
  • 10 Curryblätter
  • 2 Tassen Wasser
  • 20 grüne Bohnen, gestielt, in Drittel geschnitten
  • 1 1/4 Tassen Kokosmilch
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 13 Unzen Reisnudeln (siehe Kochtipps)
  • 1 Tasse Sojasprossen
Garnierung
  • Frische Minzeblätter
  • Limettenspalten

Vorbereitung

So machen Sie die Chilipaste:

  1. Alle Chilipaste-Zutaten in einen Mixer geben und 3 Minuten glatt rühren.
  2. In eine Schüssel geben und beiseite stellen.

So machen Sie die Suppe:

  1. 1 Teelöffel Öl in einer beschichteten Pfanne oder Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Tofu dazugeben und 5 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich wenden, bis alle Seiten leicht gebräunt sind. Hitze abstellen und beiseite stellen.
  2. Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und Zimtstange und Curryblätter hinzufügen.
  3. Einige Sekunden rühren, bis es duftet.
  4. Fügen Sie die Chilipaste hinzu und kochen Sie sie 5 Minuten lang unter häufigem Rühren.
  5. 1 Tasse (235 ml) Wasser hinzufügen und zum Kochen bringen.
  6. Fügen Sie grüne Bohnen, Tofu, Kokosmilch, Sojasauce und Zucker hinzu.
  7. Hitze runterdrehen und 10 Minuten köcheln lassen.
  8. Rühren Sie sich, um zu kombinieren, Topf zu decken und Hitze abzustellen.
  9. Curryblätter vor dem Servieren verwerfen.

Zusammensetzen:

  1. In einem großen Topf Wasser für die Nudeln kochen.
  2. Wenn das Wasser kocht, Nudeln dazugeben, 2 Minuten kochen lassen und abtropfen lassen.
  3. 1 Tasse Nudeln in jede Schüssel geben (diese Messung muss nicht genau sein).
  4. Top mit 3 Schöpflöffel Suppe, eine Handvoll Sojabohnensprossen und Top mit 5 oder 6 Minzblättern.
  5. Mit 2 Limettenschnitzen an der Seite servieren.
  6. Vor dem Eintauchen mit Limette auspressen und umrühren.
  7. Mit Essstäbchen und einem Löffel servieren.

Anmerkungen

Reisnudeln sind in den meisten asiatischen Abteilungen im Lebensmittelgeschäft erhältlich. Alternativ können Sie Engelshaar oder Capellini-Nudeln verwenden. Versuchen Sie für die frischen roten Chilis Fresno Chilis zu finden. Wenn Sie Fresnos nicht finden können, können Sie jedes andere frische rote Chili verwenden (denken Sie daran, dass einige Sorten würziger sind als andere). Sie können auch Jalapeño-Pfeffer verwenden, wenn Sie keine frische rote Chilisorte finden.