Jedes Mal, wenn ich einen Salat mache, den jeder genießen soll, füge ich viele verschiedene Zutaten hinzu. Es macht das Gericht so viel interessanter und unterhaltsamer. Dieser Salat hat viele Komponenten und wird ein wenig Vorbereitungszeit in Anspruch nehmen, aber es ist es so wert. Es ist einer meiner Lieblingssalate, die ich je gemacht habe! Die Aromen ergänzen sich einfach so schön!

Grünkohlsalat mit geröstetem Butternusskürbis und Sriracha-Vinaigrette (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
Eintopf der amerikanischen Ureinwohner

Kalorien

1264

Zutaten

  • 1 Grünkohl, Stängel entfernt und Blätter in kleine Stücke zerrissen.
  • Samen von 1 Granatapfel
  • 2 Tassen Quinoa
  • 4 Tassen geschälter & gewürfelter Butternusskürbis - ca. 1 großer Kürbis (Sie können diesen auch geschälten und geschnittenen Kürbis in einigen Lebensmittelgeschäften kaufen)
  • 1 süße Zwiebel, gewürfelt
  • 1 große Avocado, gewürfelt
  • Chili-Limetten-Gewürz
  • Salatdressing mit Knoblauchgeschmack
  • Sriracha
  • Olivenöl
  • Salz Pfeffer


Vorbereitung

  1. Backofen auf 425 Grad vorheizen.
  2. Bereiten Sie zuerst Ihren Butternusskürbis vor. Wenn Sie einen ganzen Butternusskürbis verwenden, schälen Sie den Kürbis, entfernen Sie die inneren Samen mit einem Löffel und schneiden Sie ihn in Würfel. Mit etwas Olivenöl, etwas Meersalz und 1 EL Chilikalk würzen (ich benutze für diesen Schritt immer einen Druckverschlussbeutel). Auf ein großes Backblech mit Alufolie legen und unter gelegentlichem Rühren backen, bis die Ränder anfangen zu bräunen, ca. 30-40 Minuten. Manchmal brate ich sie gleich am Ende für ein paar Minuten, um sie schön knusprig zu machen, aber das ist rein optional!
  3. Während Ihr Kürbis kocht, kochen Sie Ihre Quinoa. In einem großen Topf bei mittlerer Hitze 2 Tassen Quinoa zu 4 Tassen Wasser geben. Abdecken und kochen lassen, bis das gesamte Wasser absorbiert ist, ca. 20 Minuten.
  4. Während Ihre Quinoa kocht, bereiten Sie Ihre karmelierten Zwiebeln vor. In einer mittelgroßen Bratpfanne bei mittlerer Hitze etwas Olivenöl dazugeben und köcheln lassen. Dann fügen Sie gewürfelte Zwiebeln und eine Prise Salz und Pfeffer hinzu. Zum Überziehen umrühren und unter gelegentlichem Rühren goldbraun garen lassen. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  5. Sobald Ihre Quinoa fertig gekocht ist, werfen Sie sie in eine große Schüssel mit Kohlstücken, karamellisierten Zwiebeln und einem großzügigen Spritzer Dressing und Sriracha nach Belieben. Dressings nach Geschmack schmecken und anpassen.
  6. Mit gekochtem Butternusskürbis, Avocadoscheiben und frischen Granatapfelkernen garnieren.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 1.264 # Gesamtkohlenhydrate: 207 g # Gesamtfett: 41 g # Gesamtprotein: 38 g # Gesamtnatrium: 136 mg # Gesamtzucker: 53 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.