Dieses Rezept zeigt Ihnen, wie Sie Tofu zu Hause zubereiten können. Lassen Sie sich nicht einschüchtern - es ist ganz einfach und das Ergebnis ist ein Grundnahrungsmittel, das für unzählige Arten von Rezepten verwendet werden kann. Tofu hat einen subtilen Geschmack und ist daher ideal für eine Vielzahl von Gerichten von herzhaft bis würzig und süß.

Tofu selber machen (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

  • 7 Unzen gelbe Sojabohnen
  • Saft von 2 Zitronen
  • Wasser für den Topf


Vorbereitung

  1. Sojabohnen 8 Stunden oder über Nacht in ausreichend Wasser einweichen. Lassen Sie das Wasser am nächsten Tag vollständig ab und geben Sie die Sojabohnen in eine Küchenmaschine. In eine glatte, feine Paste geben und genügend Wasser hinzufügen, um die richtige Textur zu erzielen. Übertragen Sie diese in einen großen Topf. Fügen Sie genügend Wasser hinzu, um eine milchähnliche Konsistenz zu erreichen.
  2. Erhitzen Sie den Topf auf niedriger bis mittlerer Flamme. Sobald es anfängt zu kochen, schalten Sie die Flamme auf niedrig und lassen Sie es für weitere 15-20 Minuten kochen. Rühren Sie es regelmäßig um. Vom Herd nehmen. Die Sojamilch durch ein Baumwolltuch passieren.
  3. Übertragen Sie die Sojamilch in einen anderen Topf und erhitzen Sie auf niedriger mittlerer Flamme. Sobald es anfängt zu kochen, fügen Sie Zitronensaft hinzu und rühren Sie sich gut. Lassen Sie es noch 5-10 Minuten einwirken. Die Milch wird gerinnen. Vom Herd nehmen und mit einem Tuch abseihen. Der feste Teil ist Tofu. Sie können Wasser verwerfen.
  4. Wickeln Sie nun den Tofu in ein Käsetuch. Bewahren Sie den mit Tofu umwickelten Stoff auf einer ebenen Fläche auf. Halten Sie einen weiteren Teller über Tofu und halten Sie etwas schweres darüber. Sie können Mörser oder andere schwere Gegenstände aufbewahren. 30 Minuten ruhen lassen, dann das Gewicht vom Tofu nehmen.