Suchen Sie eine schnelle und gesunde Packung, die möglicherweise kalorienarm ist und mehr auf Vollwertkost basiert? Oder suchen Sie nach einer gluten- oder weizenfreien Sandwich-Option? Schauen Sie sich diese rohen Gemüse-Collard-Wraps an! Ich würde empfehlen, eine dicke cremige Füllung wie Avocado oder Guacamole zu verwenden, anstatt ein Dressing auf Obst- oder Essigbasis zu verwenden, da der Geschmack von Collards ziemlich stark ist und es mit nur Essig- oder Zitronenbasis nicht wirklich so köstlich sein wird. Es sei denn, Sie sind ein hartgesottener Rohkosthändler. In diesem Fall essen Sie wahrscheinlich Rohkohl von den Haufen… jeden Tag… nur ein Scherz! Mach weiter! Servieren Sie diese Packung mit einer rohen Suppe, grünem Salat oder Obstsalat. Dies ist technisch gesehen kein fettarmes Rezept, da Gemüse und Wrap so wenig Kalorien enthalten. Deshalb habe ich für das Rezept keine ganze Avocado verwendet, sonst wäre es sehr fettig. Ich möchte betonen, dass dies für sich genommen eine sehr kalorienarme Packung ist, so ziemlich ein Snack. Da wir bei einer fettarmen, rohen veganen oder 80/10/10 Diät nicht auf Nüsse, Samen und Öl aufladen möchten, sollte dies Teil einer Mahlzeit sein. Genießen Sie dies mit einem fettfreien Suppenrezept von Savory Raw Dinner Recipes und vielen Gemüsesticks mit Hummus. Ich habe einige Restaurants gesehen, die die Kohlblätter auch für diejenigen dämpfen, die einen milderen Geschmack bevorzugen (ähnlich wie gedünsteter Kohl in einer Kohlrolle). Das ist also immer eine Option, wenn Sie eine weichere Textur in Ihrem Wrap suchen!



Wie Raw Vegan Veggie Gefüllte Collard Wraps machen

  • Milchfrei
  • Vegane Rohkost
  • Vegan
vegane Madeleine Kekse

Kalorien

87

Aufschläge

2

Zutaten

  • 2 große kohlgrüne Blätter, gewaschen
  • 1/2 reife Avocado (sollte beim Drücken dem Daumen geben)
  • Karotten und / oder rote Rüben, genährt oder spiralisiert
  • Julienned Gurke
  • Julienned Pfeffer
  • Julienned Zucchini
  • Ein paar Sprossen (Wenn Sie haben, ich habe Luzerne verwendet, können Sie Sonnenblumen, Erbsensprossen usw. verwenden)
  • Gewürze auf Wunsch: Limette / Zitrone, Salz, Pfeffer, Oliven




Vorbereitung

  1. Legen Sie Ihr Kohlblatt flach auf eine nach OBEN weisende Stammseite des Schneidebretts. Nehmen Sie als nächstes Ihr scharfes Messer (es muss scharf sein und kein gezacktes, ich habe es mir einmal in den Finger geschnitten) und winkel es nach unten und in den Stiel des Blattes. Rasieren Sie den Stiel des Blattes horizontal und von Ihnen weg. Sie möchten dies tun, damit Sie Ihr Collard-Blatt rollen und falten können, ohne dass es bricht und splittert. Rasieren Sie den Stiel etwas weiter, bis er bündig mit dem Blatt abschließt, und schneiden Sie dann die Kante vom Stielende ab, sodass sie unten gerade ist. Testen Sie jetzt Ihr Kohlblatt, um festzustellen, ob es sich leicht in einen kleinen Burrito verwandeln lässt. Wenn ja, haben Sie Ihren Collard-Stiel dünn genug. Wenn Sie dies einmal tun, werden Sie verstehen, wovon ich spreche.
  2. Verteilen Sie 1/4 einer reifen Avocado (die Hälfte Ihrer 1/2 Avocado) auf Ihrem Kohlblatt und lassen Sie ein oder zwei Zentimeter Abstand vom unteren Ende des Stiels. Verbreiten Sie es nur im mittleren Bereich, nicht ganz nach außen und oben. Nach Belieben über der Avocado abschmecken.
  3. Lege dein Gemüse und deine Sprossen schön in den unteren Teil bis zur Mitte deines Kohlblattes und lasse es noch einige Zentimeter im unteren Teil des Stiels. Halten Sie alles in der Mitte und weit weg von der Oberseite und den Seiten, so als würden Sie einen Burrito füllen.
  4. Rollen Sie das untere Stielende Ihres Kohlblattes nach oben und von Ihnen weg und machen Sie eine volle Rolle. Stecken Sie die Seiten des Blattes ein und rollen Sie weiter, während Sie gehen. Halten Sie Ihre Rolle fest, damit Ihre Füllung beim Schneiden nicht herausfällt.
  5. Halten Sie Ihren Wickel fest und schneiden Sie ihn vorsichtig in zwei Hälften. Auf Wunsch können Sie ihn mit einem Zahnstocher aufspießen, um ihn zusammenzuhalten und auf einen Teller zu legen.
  6. Wiederholen Sie dies für den anderen Wickel.

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 87 # Kohlenhydrate: 8 g # Fett: 6 g # Protein: 2 g # Natrium: 24 mg # Zucker: 1 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.