Lassen Sie Halloween nicht vergehen, ohne eine Menge dieser entzückenden Kürbisplätzchen zuzubereiten! Sie sind weich, zäh und total lustig zu essen. Darüber hinaus können Sie mit den Schokoladenresten, die Sie zum Dekorieren benötigen, sogar einen zusätzlichen Schokoladengenuss zubereiten!



Halloween Kürbisplätzchen (vegan)

  • Milchfrei
  • Kinderfreundlich
  • Vegan

Kochzeit

30

Zutaten

Für den Teig:

  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse Dinkelmehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse Kokosnusszucker
  • 4 Esslöffel vegane Butter
  • 1/2 Tasse Kürbis, in Würfel schneiden
  • 45 rohe Kürbiskerne




Für die Schokolade:

  • 1/4 Tasse Kakaopulver
  • 1/4 Tasse Kokosöl
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • Eine Prise Meersalz

Vorbereitung

So machen Sie die Cookies:

  1. Ofen auf 350ºF vorheizen.
  2. Dampf 1/2 Tasse im Wert von Kürbiswürfeln. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  3. 1/2 Tasse Allzweckmehl, 1/2 Tasse Dinkelmehl und 1/2 Teelöffel Backpulver in einer Schüssel verrühren.
  4. Den gedämpften Kürbis, die 4 Esslöffel vegane Butter sowie die 1/2 Tasse Kokosnusszucker in eine andere Schüssel geben. Den Kürbis mit einer Gabel zerdrücken (oder einen Stabmixer verwenden) und alles glatt rühren.
  5. Die feuchten Zutaten zu den trockenen geben und mit einem Holzlöffel mischen, bis ein weicher und gleichmäßiger Teig entsteht. Es wird klebrig sein, aber das ist in Ordnung. Wenn es zu klebrig ist, kannst du gerne etwas zusätzliches Mehl hinzufügen. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen.
  6. Legen Sie ein Backblech mit einer Silpat-Matte (oder Pergamentpapier) aus. Bilden Sie kleine Teigbällchen, so rund Sie sie machen können, und drücken Sie sie vorsichtig flach. 15 Minuten backen.
  7. Dekorieren Sie jeden Keks mit drei Kürbiskernen und stecken Sie sie oben hinein (spitzes Ende).
So machen Sie die Schokolade:
  1. Mischen Sie 1/4 Tasse Kokosöl, 1/4 Tasse ungesüßtes Kakaopulver, 1/4 Teelöffel Vanille, 2 Esslöffel Ahornsirup und eine Prise Salz in einer Glasschüssel. Geben Sie ein wenig Wasser zum Kochen in einen Topf (groß genug für Ihre Schüssel oder um sie darüber hängen zu lassen). Die Hitze auf köcheln lassen, die Glasschüssel mit der Schokolade in den Topf geben und mit einem Löffel umrühren, bis die Schokolade glatt und flüssig ist. Vom Herd nehmen.
  2. Nehmen Sie einen Zahnstocher und tauchen Sie in die Schokolade ein, zeichnen Sie Kürbisgesichter auf Ihre Kekse und servieren Sie wie sie sind!

So machen Sie die Schokolade:

  1. Wie für den Rest Ihrer Schokoladenmischung, gießen Sie es in eine Schokoladenform oder einen flachen Behälter und legen Sie es in den Gefrierschrank. Es wird fest und Sie werden für spätere Zeiten köstliche hausgemachte Schokolade auf der Seite haben! Sobald es fest ist, nehmen Sie es aus der Form und legen Sie es in einen geschlossenen Behälter. Bewahren Sie es im Gefrierschrank auf, bis Sie es essen können!

Anmerkungen

Wenn Sie einen wirklich orangefarbenen Keks möchten, verwenden Sie einen weißen Zucker.