Dieser gegrillte Zucchini-Mais-Quinoa-Salat ist mit gegrillten Zucchini, Mais und Zwiebeln beladen und strotzt vor süßen und Zitrusaromen und frischem Minzaroma. Die Röstung verstärkt die Süße der sich ergänzenden Zwiebeln und des Getreides sowie die leicht verkohlten Aromen, die sie vom Grill erhalten. Die Frische der Zitrone und der Minze durchschneidet und hellt die Gesamtaromen auf. Und für die Substanz gibt es gekochte Quinoa und salzige, knusprige, geröstete Pepitas. Es ist nicht nur sehr lecker, sondern auch sättigend und befriedigend. Es bleibt gut im Kühlschrank, und Sie können es am nächsten Tag einfach mit mehr Zitronensaft und Minze auffrischen.

Gegrillter Zucchini-Mais-Quinoa-Salat mit gerösteten Pepitas und Zitronen-Minz-Dressing (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kalorien

321

Aufschläge

3-4

Kochzeit

30

Zutaten

  • 2 rote Zwiebeln
  • 2-3 Zucchini
  • 2 Ähren Mais
  • 1/2 Tasse Quinoa
  • 1/4 Tasse geröstete Nuggets
  • 2 Zitronen, entsaftet
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, presseda Handvoll frische Minzeblätter, gehackt


Vorbereitung

  1. Die Quinoa abspülen und mit 1 Tasse Wasser und ein paar Prisen Salz in einen Topf geben. Zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und zugedeckt 15-20 Minuten kochen lassen, bis die Quinoa weich ist und die Flüssigkeit aufgenommen hat.
  2. Die Zwiebeln kreuzweise in dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Entfernen Sie die Hülsen vom Mais und bedecken Sie sie mit Aluminiumfolie.
  3. Heizen Sie Ihren Grill auf mittelhoch. Das Gemüse mit Olivenöl bestreichen und reichlich salzen. Auf den heißen Grill legen und kochen, dabei häufig wenden, bis die Zucchini weich sind und die Zwiebeln leicht verkohlt sind (10-15 Min.). Garen Sie den Mais noch 15-20 Minuten weiter und drehen Sie ihn gelegentlich, um ihn gleichmäßig zu garen.
  4. Lassen Sie den Mais etwas abkühlen und schneiden Sie die Körner ab. Sie sollten ungefähr 1-2 Tassen bekommen. Zwiebelringe trennen. Mischen Sie alles Gemüse mit der gekochten Quinoa.
  5. Mischen Sie den Saft der Zitronen mit dem Olivenöl und gepressten Knoblauch. Gießen Sie das Dressing über die Quinoa und gegrilltes Gemüse. Top mit frischer Minze und gerösteten Pepitas.