An Halloween muss es nicht nur um Süßigkeiten gehen. Es ist auch eine Zeit, die Aromen des Herbstes zu genießen. Was gibt es Schöneres, als dies mit einer tröstlichen Hirtenpastete zu tun? Mit Gemüse und Hülsenfrüchten und einer Schicht Süsskartoffelpüree beladen, ist diese marokkanisch gewürzte Hirtenpastete eine, die Sie auch nach Halloween zubereiten möchten - mit oder ohne Friedhofsdiorama.



Friedhof-Hirtenkuchen (vegan)

  • Milchfrei
  • High Carb Vegan
  • Hohes Fieber
  • High Protein
  • Vegan

Aufschläge

6

Kochzeit

35

Zutaten

Für die Torte:

  • 1 1/4 Tassen Puy Linsen
  • 1 Selleriestange
  • 2 Karotten
  • 1 mittelgroße Pastinake
  • 2 Handvoll gefrorene Erbsen
  • 2 Handvoll gefrorener Mais
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 14-Unzen-Dose gehackte Tomaten
  • 4 Teelöffel Ras El Hanout (siehe Anmerkungen)
  • Saft und Schale von 1 ungewachsten Zitrone
  • Ein kleines Bündel Koriander
  • 1,3 Pfund Süßkartoffel
  • 1,3 Pfund Kürbis
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Belieben


Für die Dekoration:

  • Tortilla Wraps
  • Kartoffelbrei (ab ca. 1/2 Pfund Kartoffeln)
  • Schwarze Lebensmittelfarbe
  • Ein paar gefrorene Erbsen

Vorbereitung

So machen Sie den Kuchen:

  1. In einem großen und einem kleinen Topf etwas Salzwasser erhitzen.
  2. Süßkartoffeln und Kürbis schälen. In 3/4-Zoll-Würfel schneiden.
  3. Wenn das Wasser kocht, Linsen in den kleinen Topf geben und Süßkartoffeln und Kürbis in den großen Topf geben.
  4. Linsen sollten in 12 Minuten gekocht werden (sie müssen leicht verkocht sein, damit sie noch einen Bissen haben). Süßkartoffeln und Kürbis sollten ebenfalls in 12 Minuten fertig sein (Sie möchten, dass sie vollständig fertig sind, damit sie sich leicht zerdrücken lassen).
  5. Heizen Sie den Backofen auf 400 ° F.
  6. Während die Linsen und das Gemüse kochen, erhitzen Sie etwas Olivenöl in einer großen Pfanne.
  7. Fein gehackte Zwiebel mit 2 Knoblauchzehen, fein gehackten Möhren, Sellerie und Pastinaken in 4 Teelöffeln Ras el Hanout anbraten.
  8. Lassen Sie die Linsen abtropfen, wenn Sie fertig sind. Mit gehackten Tomaten in die Pfanne geben. Gut mit der Zwiebelmischung mischen. Fügen Sie fein gehackten Koriander hinzu. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Gefrorene Erbsen und Mais unterrühren. Beiseite legen.
  9. Lassen Sie die Süßkartoffel und den Kürbis abtropfen, wenn Sie fertig sind. Mischen Sie alles zusammen mit 1 zerdrückten Knoblauchzehe, 1 Esslöffel Olivenöl und der Zitronenschale. Nach Geschmack würzen.
  10. Linsen-Gemüse-Mischung in eine Auflaufform geben. Mit Brei bedecken. 30-35 Minuten kochen lassen, bis die Oberseite goldbraun ist.
  11. Stellen Sie während des Backens den Brei her, den Sie zum Formen der Geister benötigen.

So machen Sie die Dekoration:

  1. Für die Dekoration schneiden Sie Tortilla-Wraps in eine Grabstein- und / oder Baumform. Setzen Sie den Ofen neben der Hirtenpastete für ein paar Minuten ein, bis er knusprig und hart ist. Mit Lebensmittelfarbe dekorieren.
  2. Die Geister werden aus Kartoffelpüree (aus einem halben Pfund Kartoffeln) hergestellt, das von Hand geformt wurde, mit jeweils 2 gefrorenen Erbsen für die Augen.
  3. Wenn gekocht, garnieren Sie die Hirtenpastete mit den Dekorationen, die Sie gemacht haben.
  4. Essen Sie sofort.

Anmerkungen

Ras al Hanout ist ein nordafrikanisches Gewürz, das in den meisten Lebensmittelgeschäften oder in jedem Lebensmittelgeschäft im Nahen Osten zu finden ist.