Vegane, glutenfreie herzhafte Pfannkuchen. Vollgepackt mit Eiweiß, grüner Frühlingszwiebelgüte und einem Hauch von asiatischem Flair dank des Sesamöls.



Glutenfreie Schalottenpfannkuchen (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan
Superfood-Energieriegel

Zutaten

  • 1 Tasse Kichererbsenmehl
  • 1/2 Tasse Mandelmahlzeit
  • 1/2 Tasse braunem Reismehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 1/2 Teelöffel Xanthangummi
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse kochendes Wasser
  • 2 Esslöffel Olivenöl + extra für die Pfanne
  • 2/3 Tasse Schalotten, fein gehackt
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • Ein paar Prisen Salz oder Meersalz zum Würzen




Vorbereitung

  1. Mehl, Backpulver, Xanthangummi, Salz und eine Tasse kochendes Wasser mischen. Mischen Sie mit einem Standmixer (oder Ihren intensiven Armmuskeln) ca. 30 Sekunden lang kräftig, bis alles glatt ist.
  2. Fügen Sie Olivenöl und gehackte Schalotten hinzu. Nochmals 30 Sekunden lang mischen, dann Sesamöl hinzufügen und noch einmal mischen.
  3. Fügen Sie genügend Wasser hinzu, um eine Konsistenz zwischen Burgerpastetchen und flüssigem, gießbarem Teig zu finden. Sie möchten, dass es ein wenig flüssig ist, aber dick genug, um seine Form zu halten.
  4. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Wenn es glitzert, gießen Sie Ihren Teig wie normale Pfannkuchen ein. Etwa 2-3 Minuten goldbraun kochen, dann wenden und auf der anderen Seite wiederholen.
  5. Vor dem Servieren auf ein Papiertuch geben und abtupfen.

Anmerkungen

Reserviere zusätzlichen Teig im Kühlschrank für bis zu 3 Tage.