Diese traditionellen Lebkuchen sind dünn, knusprig und scharf! Haben Sie Spaß und werden Sie kreativ, indem Sie sie nach Herzenslust in eine beliebige Form schneiden und mit Zuckerguss dekorieren!



Lebkuchen-Weihnachtsplätzchen (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

  • 1/2 Tasse mild schmeckendes Olivenöl (oder Sonnenblumenöl)
  • 1 1/2 Tassen Rohrohrzucker
  • 1/2 Tasse Melasse
  • 1/2 Tasse Soja oder Mandelmilch
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Tassen Vollkorngebäckmehl
  • 2 Esslöffel Macapulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel gemahlene Muskatnuss
  • 1/2 Teelöffel Vanillepulver
  • 2 1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer




Für die Vereisung:
  • 1/2 Tasse Puderzucker
  • 1/2 Esslöffel Milch
  • Puderzucker zum Garnieren
Collard Wraps vegan

Vorbereitung

  1. In einer großen Rührschüssel Zucker und Öl zusammenschlagen, bis der Zucker etwa 1 Minute nassem Sand ähnelt.
  2. Melasse und Milch dazugeben und alles mit einem Schneebesen von Hand verquirlen.
  3. In einer separaten Schüssel das Mehl sieben und die restlichen trockenen Zutaten (Backpulver, Soda, Salz, Gewürze und Macapulver) hinzufügen. Diese trockene Mischung in die Schüssel mit den nassen Zutaten geben und mit einem großen Holzlöffel gut mischen, bis ein dicker und kompakter Teig entsteht.
  4. Den Teig zu einer Scheibe flach drücken, in Plastikfolie einwickeln und mindestens eine Stunde kalt stellen.
  5. Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche auf etwas mehr als 1/4-Zoll aus. Mit Ihren Lieblings-Ausstechformen ausstechen und die Kekse vorsichtig mit einem dünnen Spatel auf zwei Backbleche legen.
  6. Lassen Sie die Kekse ca. 5 Minuten im Kühlschrank ruhen.
  7. In der Zwischenzeit den Ofen auf 350 ºF vorheizen.
  8. Backen Sie die Kekse je nach gewählter Größe 8-10 Minuten lang (z. B. benötigt eine große Schneeflocke ein paar Minuten länger als ein normaler Lebkuchenmann). Behalten Sie Ihre Kekse im Auge, da diese normalerweise ziemlich dünn sind und der Boden schnell braun wird.
  9. Nehmen Sie die Kekse aus dem Ofen und lassen Sie sie auf einem Rost vollständig abkühlen, bevor Sie sie mit Puderzucker übergießen oder bestäuben.
Zuckerguss machen:
  1. In einer kleinen Schüssel den Puderzucker und die Milch mit einer Gabel verquirlen.