Diese knusprigen, glutenfreien, veganen Ingwer-Hafer-Kekse haben das wärmende Gefühl, das Sie nur von Ingwer bekommen können. Die Tatsache, dass sie glutenfrei und vegan sind, ist nur eine Seite. Sie sind fantastisch. Sie eignen sich hervorragend für eine Tasse Tee oder wenn Sie sich wirklich dekadent fühlen, können Sie daraus ein (veganes) Eis-Sandwich machen. Nehmen Sie einfach Ihr Lieblingsmolkereieis und legen Sie es zwischen zwei Kekse. Köstlich!!!



Ingwer-Hafer-Kekse (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

18 Kekse

Kochzeit

30

Zutaten

  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse glutenfreie, vegane Margarine
  • 1/4 Tasse goldener Sirup
  • 1 Esslöffel gemahlene Leinsamen
  • 1 Esslöffel Eiersatz
  • 4 Esslöffel heißes Wasser
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 2/3 Tassen glutenfreies Mehl
  • 1 2/3 Tassen glutenfreier Hafer
  • 2 Teelöffel Gewürzmischung
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse geriebener frischer Ingwer




Vorbereitung

  1. Heizen Sie den Backofen auf 350 ° F.
  2. Den Zucker, die Margarine und den goldenen Sirup in eine kleine Pfanne geben und leicht erhitzen, bis alles geschmolzen ist und sich der Zucker aufgelöst hat. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  3. Die gemahlenen Leinsamen, den Eiersatz und das heiße Wasser in eine Tasse geben und gut mischen. Beiseite legen.
  4. Geben Sie das glutenfreie Mehl, den glutenfreien Hafer, das gemischte Gewürz, einen Teelöffel Bicarbonat Soda (der andere halbe Teelöffel ist später für die Leinsamenmischung), Backpulver und frischen Ingwer in eine Rührschüssel und mischen Sie alles gut um sicherzustellen, dass der Ingwer gleichmäßig verteilt ist.
  5. Wenn die Margarinenmischung auf Raumtemperatur abgekühlt ist (es ist sehr wichtig, dies zuzulassen), mischen Sie sie unter die Mehl-Hafer-Mischung und mischen Sie sie sehr gut.
  6. Den restlichen halben Teelöffel Soda-Bicarbonat in die Leinsamenmischung geben und gut umrühren. Fügen Sie dieses der Mehl-, Hafer- und Margarinemischung hinzu. Gut umrühren.
  7. Auf zwei große flache Backbleche (entweder eingefettet oder mit Backblechen, um ein Anhaften zu verhindern) einen Esslöffel der Mischung in gleichmäßigen Abständen geben. Die Mischung verteilt sich beim Kochen ein wenig, stellen Sie also sicher, dass sie gut platziert sind.
  8. Legen Sie die Backbleche für 10 bis 15 Minuten in den Ofen. Überprüfen Sie nach 10 Minuten. Die Kekse sollten eine goldbraune Farbe haben. Sobald sie sind, drehen Sie den Ofen für weitere 15 bis 20 Minuten auf 280 ° F. Nehmen Sie es aus dem Ofen, wenn es goldbraun ist, und kühlen Sie es auf einem Rost ab.
  9. Mit einer Tasse Tee servieren.