Diese Brownies verwenden dieselbe gesunde Kichererbsenbasis, haben jedoch Antioxidantien aus Kakaopulver und Omega-3-Fettsäuren aus Walnüssen hinzugefügt!



Fudge Walnut Brownies (vegan)

  • Milchfrei
Kekse und Sahnebecher Kuchen

Kochzeit

25

Zutaten

  • Ich kann Kichererbsen abtropfen lassen und ausspülen
  • 1/2 Tasse Erdnussbutter
  • 1/3 Tasse reiner Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Teelöffel Meersalz
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • ein gehäuftes 1/4 Tasse Kakaopulver oder hochwertiges Kakaopulver
  • 1/3-Tasse gehackte Walnüsse + 1/4-Tasse zum Garnieren
  • 1/4 Tasse Mini-Schokoladenstückchen




Vorbereitung

  1. Ofen auf 350ºF vorheizen. Eine 8x8 Auflaufform mit Öl Ihrer Wahl oder Kochspray bestreichen, beiseite stellen.
  2. Kichererbsen, Erdnussbutter, Ahornsirup, Vanille, Salz, Backpulver, Backpulver und Kakaopulver in eine Küchenmaschine geben. Cremig rühren. (Das kann ein paar minuten dauern!)
  3. Die Mischung in eine Schüssel geben und 1/3 Tasse gehackte Walnüsse unterheben.
  4. Die Mischung gleichmäßig in eine gefettete 8x8-Form verteilen, mit ¼ Tasse gehackten Walnüssen und ¼ Tasse Mini-Schokoladenstückchen belegen und 20-25 Minuten kochen lassen.
  5. Brownies sind fertig, wenn ein eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.
  6. Cool, schneiden und genießen!