Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, grüne Tomaten zuzubereiten. Einige Leute benutzen Eier und andere nicht. Einige verwenden Maismehl, andere Mehl und andere eine Kombination aus beiden. Wenn Sie diese in einem Restaurant bestellen, müssen Sie sicherstellen, dass sie vegan und für mich glutenfrei sind, was so gut wie unmöglich ist. In diesem Rezept habe ich eine Kombination aus feinem Maismehl und Kichererbsenmehl verwendet. Anstelle von Eiern mischte ich etwas Leinsamen und Wasser zu einer Paste und fügte das etwas Buttermilch hinzu, die aus Mandelmilch und Essig hergestellt wurde. Die gebratenen grünen Tomaten waren außen knusprig und innen scharf. Ich fügte einige würzige Cajun-Gewürze für einen Kick hinzu. Um es abzukühlen, habe ich eine rote Paprika-Aioli gemacht, die genauso lecker wie hübsch war.



Gebratene grüne Tomaten mit Paprika-Aioli (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
gebratene Linsenbällchen

Zutaten

Für die Paprika-Aioli:

  • ½ Tasse vegane Mayonnaise
  • ¼ Tasse vegane saure Sahne
  • ½ Tasse geröstete Paprika
  • 2 TL getrocknetes Basilikum
  • Salz und Pfeffer abschmecken


Für die gebratenen grünen Tomaten:

  • 5-6 grüne Tomaten
  • Salz und schwarzer Pfeffer abschmecken
  • ½ Tasse feines Maismehl
  • ½ Tasse Kichererbsenmehl
  • ½ Tasse Mandelmilch
  • 1 ½ TL. Essig
  • 1 Tbs. gemahlener Leinsamen + 3 EL. Wasser
  • 1 Tbs. cajun Gewürz
  • 2-3 Tbs. Pflanzenöl zum Braten

Vorbereitung

Für die Paprika-Aioli:

  1. Machen Sie zuerst die Aioli, damit sie im Kühlschrank gekühlt werden kann. Alle Zutaten in eine Küchenmaschine oder einen Mixer geben und glatt rühren. Bis zur Verwendung im Kühlschrank aufbewahren.

Für die gebratenen grünen Tomaten:

  1. Schneiden Sie die Tomaten in ½-Zoll-Scheiben. Mit Salz und Pfeffer würzen und einige Minuten ruhen lassen, während Sie die anderen Zutaten zubereiten.
  2. In einer flachen Schüssel Essig zur Mandelmilch geben und einige Minuten ruhen lassen. Dadurch entsteht Buttermilch.
  3. Fügen Sie dem gemahlenen Leinsamen Wasser hinzu und mischen Sie es zu einer losen Paste. Dies ist Ihr Bindemittel (und das Ihrer Omega-3-Fettsäuren). Fügen Sie dieses der Buttermilch hinzu.
  4. Das Öl in einer großen Pfanne oder Pfanne erhitzen.
  5. Maismehl, Mehl und Gewürz in einer flachen Schüssel oder auf einem Teller vermengen.
  6. Die Tomatenscheiben in die Buttermilch-Leinsamen-Mischung tauchen und den Überschuss abschütteln. Die Tomate in die Mehl-Maismehl-Mischung tauchen, bis sie gut bedeckt ist. Überschuss abschütteln.
  7. Auf beiden Seiten goldbraun braten. Es sollte ungefähr 3 Minuten auf jeder Seite dauern.
  8. Wenn Sie die Tomaten aus dem Öl nehmen, legen Sie sie auf einen Teller mit Handtuchpapier. Streuen Sie etwas koscheres Salz darauf und stellen Sie sie dann in ein Kühlregal, damit sie knusprig bleiben.
  9. Sofort mit Dip servieren.

Nährwert-Information

Insgesamt für rote Paprika-Aioli-Kalorien: 565 # Insgesamt Kohlenhydrate: 17 g # Insgesamt Fett: 50 g # Insgesamt Protein: 10 g # Insgesamt Natrium: 1.671 mg # Insgesamt Zucker: 5 g Insgesamt für Tomaten vor dem Braten Kalorien: 688 # Insgesamt Kohlenhydrate: 114 g # Gesamtfett: 10 g # Gesamtprotein: 25 g # Gesamtnatrium: 229 mg # Gesamtzucker: 35 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Bestandteilen und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.