Gerade als Sie dachten, dass alles Bagel nicht besser werden könnte! Diese Bagels werden mit dem Geschmack und Aussehen einer weichen Brezel auf die nächste Ebene gebracht. Krönen Sie das Ganze mit etwas zartem Karotten-Lachs, der bemerkenswert nach echtem Geschmack aussieht. Diese alles Brezel Bagels sind einfach, ölfrei und lecker!



Alles Brezel Bagels Mit Karotten Lachs (Vegan)

  • Milchfrei
  • High Carb Vegan
  • Vegan

Aufschläge

8

Zutaten

Für die Bagels:

  • 2 Teelöffel aktive Trockenhefe
  • 1 1/2 Esslöffel aufgeladener Zucker
  • 1 1/4 Tasse warmes Wasser (möglicherweise benötigen Sie 1/4 Tasse mehr)
  • 3 1/2 Tassen ungebleichtes Brotmehl und mehr zum Kneten
  • 1 1/2 Teelöffel Salz




Rezept für Linsenkohlsuppe

Für das Bagelkochen:

  • 8 Tassen Wasser
  • 2/3 Tasse Backpulver
  • 3 Esslöffel Zucker mit Turbolader

Für das Richtfest:

  • 1/4 Tasse Mandelmilch
  • Alles Bagelgewürz

Für den Carrot Lox:

  • Karotten-Lachs
  • Veganer Schnittlauchfrischkäse
  • Dünn geschnittene rote Zwiebeln
  • Frischer Dill
  • Kapern

Vorbereitung

  1. Gießen Sie den Zucker und die Hefe in 1/2 Tasse warmes Wasser, aber rühren Sie sich nicht. Zum Aktivieren fünf Minuten ruhen lassen und dann umrühren, bis sich alles aufgelöst hat.
  2. Mehl und Salz in einer großen Schüssel mischen. Machen Sie einen Brunnen in der Mitte, dann fügen Sie die Hefe-Zucker-Mischung zusammen mit 1/3 Tasse des restlichen warmen Wassers hinzu. Mischen Sie alles, bis sich ein Teig bildet, und fügen Sie nach Bedarf mehr Wasser oder Mehl hinzu, um einen feuchten und festen Teig zu bilden.
  3. Mischen Sie eine Arbeitsplatte oder ein großes Schneidebrett und kneten Sie den Teig 10 Minuten lang oder bis er glatt und elastisch ist.
  4. Befeuchten Sie die Innenseite einer sauberen großen Nichtmetallschüssel mit Wasser, legen Sie den Teig hinein und wenden Sie den Teig an, bis die Außenseite feucht ist. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen oder bis sich die Größe verdoppelt hat. Sobald der Teig aufgegangen ist, den Teig ausstanzen und 10 Minuten ruhen lassen.
  5. Decken Sie ein Backblech mit Silikonbackmatte oder Pergamentpapier ab und legen Sie es beiseite. Nehmen Sie den Teig aus der Schüssel und teilen Sie den Teig in 8 Stücke. Rollen Sie jedes Stück zu einer Kugel. Wiederholen Sie mit dem ganzen Teig.
  6. Geben Sie Ihren Finger in Mehl und drücken Sie ihn in die Mitte der Kugel, um einen Ring zu bilden. Dehnen Sie die Teigbällchen in Ringe, die etwa 1/3 des Durchmessers des Bagels ausmachen, und legen Sie sie dann auf das Backblech. Mit einem feuchten Tuch abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.
  7. Heizen Sie Ihren Backofen auf 425ºF vor und kombinieren Sie alle Bagel-Kochzutaten in einem großen Topf. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und bereiten Sie Ihre Gewürze und Mandelmilch so vor, wie Sie es als nächstes benötigen.
  8. Sobald das Wasser gekocht hat, reduzieren Sie die Hitze auf mittel und verwenden Sie einen geschlitzten Löffel, um so viele Bagels zu senken, wie bequem ins Wasser passen. Sobald sie oben schwimmen (nach ein paar Sekunden), 2 Minuten kochen lassen, umdrehen und dann weitere 2 Minuten kochen lassen.
  9. Sobald alle Bagels gekocht sind, legen Sie sie auf Ihr ausgekleidetes Backblech. Den Teig mit Mandelmilch bestreichen und mit dem Gewürz bestreuen.
  10. Backen Sie die Bagels 20 Minuten oder bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und mindestens 10 Minuten auf einem Rost abkühlen lassen. In einem luftdichten Behälter 4-5 Tage lagern.