Espinacas con Garbanzos ist eine Tapasorte aus dem andalusischen Raum, die aus Spinat (Espinacas) und Kichererbsen (Garbanzos) zubereitet wird. Es scheint eine merkwürdige Kombination zu sein, aber warten Sie, bis Sie sie probieren.



Spinat mit Kichererbsen: Spinat mit Kichererbsen (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

4

Kochzeit

35

Zutaten

  • 14 Unzen können Kichererbsen, abgelassen
  • 4 Unzen frischer Baby-Spinat gewaschen
  • 4 dick geschnittene Scheiben abgestandenes Baguette, in Würfel schneiden
  • 4 Esslöffel Tomatensauce
  • 2 Esslöffel Rotweinessig
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer


Vorbereitung

  1. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, dann das gewürfelte Baguette dazugeben, bis es braun und knusprig ist.
  2. Schieben Sie das Brot auf die Seite, geben Sie dann mehr Öl hinzu und braten Sie dann Knoblauch, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer an. Kombinieren Sie es mit dem gewürfelten Baguette. Hitze abstellen.
  3. Geben Sie Brot und Gewürze in eine Küchenmaschine und backen Sie sie zu Semmelbröseln.
  4. Die Semmelbrösel mit Kichererbsen, Rotweinessig und Tomatensauce in die Pfanne geben. Fügen Sie ein wenig Wasser hinzu, um etwas Feuchtigkeit zu geben, und garen Sie es dann eine Minute lang. Vorsichtig umrühren und sicherstellen, dass die Kichererbsen mit der Sauce überzogen sind.
  5. Fügen Sie den Spinat und den Paprika hinzu, dann kochen Sie, um zu welken.
  6. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen, etwas Olivenöl darüber träufeln und servieren.