Diese veganen Crêpes waren mit verschiedenen Füllungen absolut wunderbar. Wir fanden die Kombination aus Schokolade Mandelbutter und Kirschen, knuspriger Erdnussbutter und Banane. Sie sorgen für ein perfekt sättigendes und zutiefst befriedigendes Frühstück, das Sie ein paar Stunden lang ohne Trägheit durchhält. Oh und diese würden auch mit herzhaften Füllungen zertrümmern! Lass den Zucker weg und fülle ihn mit Gemüse, Fleisch und Käse deiner Wahl. Was für ein schönes leichtes Mittagessen wäre das!



Einfache Crêpes (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
glutenfreier milchfreier roter Samtkuchen

Kochzeit

3

Zutaten

  • 1/2 Tasse Hafermehl (nur Hafer mischen)
  • 1/2 Tasse Sorghummehl / Jowar atta
  • 1 Tasse leichte Kokosmilch
  • 1 Esslöffel Puderzucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt




Vorbereitung

  1. Alle Zutaten in einem Mixer mischen und glatt und klumpenfrei rühren. Der Teig sollte eine fließfähige Konsistenz haben, aber nicht wässrig sein.
  2. Erhitzen Sie eine Antihaft-Pfanne bei mittlerer Hitze. Die Pfanne gut einfetten. Geben Sie eine kleine Kelle Teig auf die Pfanne. Kippen Sie sofort in alle Richtungen, um den Teig dünn und gleichmäßig zu verteilen.
  3. Auf einer Seite 2-3 Minuten kochen lassen. Drehen Sie es vorsichtig um und kochen Sie es für ein oder zwei Minuten, bis es gar ist.
  4. Wiederholen Sie mit dem restlichen Teig. Mit Füllungen Ihrer Wahl servieren. Warm servieren und genießen!