Ich benutze echten Rum, daher 'Drunken Rum Raisin'. Sogar diese kleine Rosine sieht ein wenig beschwipst aus, als würde sie aus der Eisschaufel fallen! Warnung: Kleine Kinder sollten vorsichtig sein. Es schmeckt nicht übermäßig lecker, aber trotzdem ... es hat Alkohol!



Betrunkenes Rum-Rosinen-Eis (vegan)

  • Milchfrei
  • Ich bin frei
  • Vegan

Zutaten

  • 1 Tasse Rosinen (ich habe halb golden, halb Thompson verwendet)
  • 1/2 Tasse Platz
  • 2 Dosen Kokosmilch
  • 3/4 Tasse veganer Zucker
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/4 Teelöffel Zimt




Vorbereitung

  1. Die Rosinen in einen kleinen Behälter mit dicht schließendem Deckel geben und den Rum dazugeben. Abdecken und schütteln, um die Rosinen gleichmäßig zu bedecken. 8 bis 12 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen.
  2. Kokosmilch, Zucker, Vanille und Zimt in einer Schüssel vermengen und mindestens zwei Stunden kalt stellen.
  3. Gießen Sie die Mischung in die Eismaschine und rühren Sie sie 10 Minuten lang um. Wenn es fast fertig ist, fügen Sie die Rosinen und Rumflüssigkeit hinzu.
  4. Mit einem Stück Wachspapier darauf in einen Tovolo-Behälter oder einen Gefrierschrank verwandeln. Genießen!

Anmerkungen

Reiner Rum ist glutenfrei, achten Sie jedoch darauf, dass Sie die Etiketten der Mischungen überprüfen, da dies bei Zusatzstoffen möglicherweise nicht der Fall ist.