Zurück zu einigen meiner griechischen Wurzeln. Ich bin mit meiner Mutter aufgewachsen, die Dolmathes gemacht hat - sie hat leckere Zitronen gemacht, mit einem Hauch von Zimt - sie haben einfach gerockt! Hier ist meine Version von ihnen. Meine Liebe zu Curry, Zitrone, Gewürzen und Nüssen vereint sich zu einem großartigen Gericht. Ich habe auch eine Soße gemacht, um die Füllung zu ergänzen und den Geschmack zu integrieren, während ich auch etwas Feuchtigkeit hinzufüge. Mit knusprigen Bratkartoffeln servieren! Genießen!



Dolmathes: Gefüllte griechische Weinblätter (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

4

Zutaten

Für die Füllmischung
  • 3-4 EL natives Olivenöl extra
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • ½ TL Kurkuma
  • 1 TL Currypulver
  • ¼ TL Zimtpulver
  • ½ Tasse Sonnenblumenkerne
  • ½ Tasse rohe Mandeln, gehackt
  • ½ Tasse veganes Hackfleisch nach Wahl
  • 1 Tasse amerikanischer Reis (kochen, abtropfen lassen und beiseite stellen)
  • Salz nach Geschmack
  • 1 EL glatte Petersilie
  • die Schale einer Zitrone
  • etwa 20-30 große Weinblätter. Wenn Sie es nicht frisch verwenden, spülen Sie es gründlich unter kaltem Wasser ab, um den Salzgeschmack und die Salzigkeit zu beseitigen. Wenn Sie frisch verwenden, waschen Sie und kochen Sie für ungefähr 4 Minuten.




Für die Soße
  • 2 TL Maismehl, zu einer Paste mit etwas Wasser vermischt
  • der Saft von 1½ Zitronen
  • 2 TL Agavennektar
  • ½ TL Currypulver
  • ½ TL Kurkumapulver
  • Salz nach Geschmack
  • 6 EL Olivenöl (extra vergine bitte)
  • ¾ TL Knoblauchpulver
  • eine Prise Pfeffer
  • 1½ Tassen Gemüsebrühe

Vorbereitung

Für die Füllmischung
  1. Beginnen Sie, indem Sie Ihre Nüsse und Samen in eine Antihaft-Bratpfanne geben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren trocknen lassen. Die Idee ist, sie zu 'rösten', damit sie Farbe bekommen, und ihre Aromen werden betont. Tun Sie dies einige Minuten lang (aber brennen Sie sie bitte nicht an), und legen Sie sie dann beiseite.
  2. Gießen Sie nun Ihr Olivenöl in eine separate Pfanne und braten Sie Zwiebel und Knoblauch unter Rühren an, ohne zu brennen. Wenn sie eine kleine Farbe haben (vorzugsweise hellbraun), fügen Sie Ihr Gemüsehackfleisch hinzu, rühren Sie ein paar Minuten lang um und fügen Sie dann die Kurkuma, den Zimt und das Currypulver hinzu. Geben Sie ihnen alle eine gute Mischung, drehen Sie die Hitze herunter und lassen Sie die Aromen für 2-3 Minuten vermischen und rühren Sie sich von Zeit zu Zeit.
  3. In der Zwischenzeit den Reis dazugeben und gut umrühren. Fügen Sie die Nüsse und Samen hinzu, mischen Sie alles gut und geben Sie die Zitronenschale hinzu. Möglicherweise müssen Sie etwas Olivenöl beträufeln, da die Mischung zu diesem Zeitpunkt ziemlich trocken sein wird. Die Hitze abnehmen, die Petersilie unterrühren, die Mischung in eine große Schüssel geben und abkühlen lassen.
  4. In diesem Stadium müssen Sie die Zitronen-Gewürz-Sauce in Bereitschaft für die Dolmathes machen. Hier ist, was Sie brauchen werden.
Für die Soße
  1. Die Zutaten in eine Schüssel geben, einige Minuten mit einem Schneebesen verarbeiten und beiseite stellen.
Zum Füllen der Blätter
  1. Es ist an der Zeit, die Blätter an dieser Stelle zu stopfen. Öffnen Sie ein Weinblatt, legen Sie es hin und geben Sie 1 Teelöffel der Füllung in die Mitte. Falten Sie nun die Seiten vorsichtig ein und rollen Sie sie von sich weg. Nehmen Sie es vorsichtig in die Hand und legen Sie es in eine große ofenfeste Schüssel, um es für den Ofen vorzubereiten. Füllen Sie weiterhin alle Blätter auf die gleiche Weise.
  2. Nun über die Sauce gießen, abdecken und 15 Minuten bei ca. 180 ° C in einen heißen Ofen stellen. Dann herausnehmen und mit Folie abdecken und weitere 30 Minuten in den Ofen stellen. Es ist wichtig, dass die Blätter weich und geschmeidig sind. Folie entfernen und bei heißem Servieren ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Wenn Sie kalt servieren, lassen Sie es länger abkühlen und kühlen Sie es dann ab.