Die Gewürze in diesen Pastetchen sind mild, aber mit Kürbis, Apfel und Grünkohl sparen sie nicht an Geschmack!

Curry-Kürbis-Burger mit Tahini-Dressing (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
Apfelkuchen Protein Smoothie

Zutaten

Für die Kürbis-Pastetchen:
  • 1 Tasse frisch gerösteten Kürbis
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel Curry
  • 1/4 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/4 großzügiger Teelöffel Meersalz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener Ingwer
  • 3/4 Tasse gekochter brauner Jasminreis
  • 1/2 Tasse gehackter Honig-Apfel
  • 1/4 Tasse goldene Rosinen


Für den Salat:
  • 4 Tassen Lacinato Grünkohl
  • 1 Schalotte gewürfelt und sautiert
  • Handvoll Pepitas (Kürbiskerne)
  • Handvoll Pekannüsse
  • Gehackter Apfel
Für das Dressing:
  • 1/4 Tasse Tahini
  • 1 Esslöffel frisch gepresste Zitrone
  • 1 Esslöffel weiße Miso-Paste
  • 1/2 Esslöffel Ahornsirup
  • Prise Salz
  • 1/4 Tasse warmes Wasser

Vorbereitung

Für die Kürbisfrikadellen:
  1. Braten Sie Ihren Kürbis etwa 45 Minuten lang bei 375 ° F. Die Größe Ihres Kürbises bestimmt die benötigte Bratzeit. Es wird gekocht, wenn das Fruchtfleisch einer eingeführten Gabel leicht nachgibt.
  2. Kürbis und Gewürze mischen. Aufgrund der großen Vielfalt und der unterschiedlichen Geschmacksqualitäten von Kürbis sollten Sie das Gewürz unbedingt testen und nach Ihren Wünschen anpassen.
  3. Fügen Sie die restlichen Kürbis-Pastetchen-Zutaten hinzu und mischen Sie alles gut.
  4. Mit den Händen Pastetchen formen.
  5. Eine Pfanne vorheizen, bis sie SEHR heiß ist. Geben Sie einen Esslöffel Öl hinein (es sollte schimmern) und legen Sie Ihre Pastetchen auf die Pfanne.
  6. Kochen, bis beide Seiten golden sind.
Für das Dressing:
  1. Alle Zutaten mit Ausnahme des Wassers mischen.
  2. Gießen Sie langsam Wasser mit einer Gabel in das Dressing, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu.
  3. Probieren und nach Bedarf anpassen. Das Dressing selbst ist nicht besonders süß, aber in Verbindung mit den anderen Salatzutaten ist es perfekt ausbalanciert.
Alles zusammen:
  1. Waschen und hacken Sie Ihren Grünkohl.
  2. Nach dem Trocknen einen halben Esslöffel Olivenöl und etwas Salz in den Grünkohl einmassieren. Beiseite legen.
  3. Schalotten würfeln und anbraten.
  4. Den Salat wie folgt schichten: Grünkohl, Schalotten, Pekannüsse und Pepitas. Gießen Sie auf Dressing und schieben Sie Ihre Kürbis-Pastetchen auf.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 1.389 # Gesamtkohlenhydrate: 151 g # Gesamtfett: 77 g # Gesamtprotein: 70 g # Gesamtnatrium: 656 mg # Gesamtzucker: 55 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.