Diese Quiche ist voller Geschmack, super einfach zuzubereiten und wird in einzelnen Auflaufförmchen serviert! Ohne Kruste konzentriert sich das Gericht auf den reichen Umami-Geschmack der Pilze und des sautierten Lauchs und der Zwiebel. Dies ist das perfekte Sonntags-Brunch-Rezept.

Crustless Mushroom Quiche (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
vegane Flachscracker

Zutaten

  • 2 Esslöffel gemahlener Leinsamen
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Tasse gewürfelte Zwiebel
  • 1/2 Tasse gehackter Lauch
  • 1 1/2 Tassen Champignonwürfel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Tamari-Konzentrat
  • 1/4 Tasse fein gehackter Koriander
  • Meersalz und schwarzer Pfeffer nach Belieben
  • 1/8 Tasse Mandelbutter
  • 1/3 Tasse Kokosmilch
  • 1/8 Tasse Dinkelvollkornmehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver


Vorbereitung

  1. Heizen Sie den Ofen auf 338 ° F vor.
  2. Den gemahlenen Leinsamen mit dem Wasser mischen und beiseite stellen.
  3. Die Zwiebel würfeln, den Lauch fein hacken und bei mittlerer Hitze zusammen mit dem Olivenöl in einen erhitzten Topf geben. Zerdrücken Sie die Knoblauchzehen, würfeln Sie die Pilze fein und geben Sie sie in die Pfanne, wenn die Zwiebel zu schwitzen beginnt.
  4. Die Tamari zusammen mit einer Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Champignons schön weich sind.
  5. Koriander waschen und fein hacken. Wenn die Pilze aufgeweicht sind, nehmen Sie die Pfanne vom Herd, fügen Sie den Koriander hinzu und mischen Sie.
  6. Die Mandelbutter zur Leinsamenmischung geben und verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Als nächstes fügen Sie die Kokosmilch hinzu, mischen Sie dann das Dinkelmehl und das Backpulver und geben Sie ihm eine gute Mischung.
  7. Die Mischung aus der Pfanne unterheben und mit Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken. In 2 Auflaufförmchen füllen und in den vorgeheizten Ofen geben, bis die Oberfläche leicht goldbraun ist (ca. 15 Minuten).
  8. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.