Diese Sauce ist das einzig Wahre! Die Sauce ist glatt und cremig, enthält Protein aus roten Linsen und hat natürlich den köstlichen Geschmack von geröstetem rotem Pfeffer. Dies kann für Pasta, aber auch als leckeres Bad verwendet werden.



Gebratene rote Pfeffersauce mit cremigem Eiweiß (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

  • 1 Schalotte
  • Ich schien
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1/4 Tasse rote Linsen
  • 2 geröstete rote Paprikaschoten
  • 2 Tassen gefiltertes Wasser
  • Salz zum Abschmecken




Vorbereitung

  1. Schalotten schälen und in Scheiben schneiden. In einen Suppentopf geben und bei schwacher Hitze in Wasser oder Öl anbraten.
  2. Lauch putzen und in Scheiben schneiden. Zu den Schalotten geben und die Hitze etwas erhöhen. Anbraten, bis es weicher wird.
  3. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie ihn ein oder zwei Minuten lang duftend an.
  4. Fügen Sie die Tomatenmark hinzu. Verwenden Sie einen Löffel, um es zu verteilen und kochen Sie es für ein oder zwei Minuten.
  5. Die roten Linsen, die gerösteten Paprikaschoten, das Wasser und das Salz hinzufügen.
  6. Kochen, bis die roten Linsen vollständig eingekocht sind.
  7. Lassen Sie die Mischung für ein paar Minuten abkühlen und gießen und mischen, bis sie glatt ist
  8. Auf Pasta oder als Dip genießen!

Anmerkungen

Für diese Sauce können Sie auch orange und gelbe Paprikaschoten rösten.