Dieses Rezept für schwarze Bohnen ist vom klassischen indischen Rezept für schwarze Linsen namens Dal Makhani inspiriert. In diesem Rezept werden stattdessen schwarze Bohnen verwendet. Es wurde speziell für einen Slow Cooker entwickelt, bei dem es gerne zu einer langsamen Perfektion gart. Wenn Sie keinen Slow Cooker haben, können Sie dieses Gericht auf einem Herd zubereiten - immer noch lecker!

Cremige indische schwarze Bohnen (vegan)

  • Milchfrei
  • Verbesserte Verdauung
  • Vegan

Kochzeit

120

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen getrocknete schwarze Bohnen
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 1 Esslöffel frisch geriebener Ingwer
  • 2 Zwiebeln, fein gewürfelt
  • 1 Esslöffel frisch gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 1/2 Teelöffel frisch gemahlener Koriander
  • 1 1/2 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer-Pulver
  • 4 Tomaten, gewürfelt oder 1 Tasse in Dosen geschnittene Tomaten
  • 1 Esslöffel getrocknete Bockshornkleeblätter (optional)
  • 3 Esslöffel vegane saure Sahne
  • 2-3 Esslöffel gehackter Koriander
  • Gewürfelte oder geschnittene rote Zwiebeln zum Servieren


Vorbereitung

  1. Die schwarzen Bohnen in reichlich Wasser legen und 2-3 Stunden oder über Nacht einweichen. Abgießen und beiseite stellen.
  2. Wenn Ihr Slow Cooker eine Bratfunktion hat, schalten Sie ihn ein und fügen Sie das Olivenöl hinzu. Alternativ können Sie dies in einer Pfanne über dem Herd tun.
  3. Die Zwiebeln dazugeben und etwa fünf Minuten kochen lassen, den Ingwer und den Knoblauch dazugeben und anbraten, bis die Zwiebeln weich und goldbraun sind.
  4. Kreuzkümmel, Koriander, Salz und roten Cayennepfeffer hinzufügen und eine Minute kochen lassen.
  5. Die Tomaten dazugeben und noch zwei Minuten kochen lassen. Wenn Sie eine Pfanne verwenden, stellen Sie die Mischung in den Slow Cooker. Sobald die Tomaten weich und breiig sind, geben Sie diese Mischung in den Slow Cooker, geben Sie die schwarzen Bohnen mit 3 Tassen Wasser hinzu und kochen Sie sie bei niedriger Temperatur 4 Stunden lang.
  6. Deckel abnehmen, Bockshornkleeblätter, vegane Sauerrahm und Koriander unterrühren und servieren.