Wer mag keinen gesunden Crêpe? Sie bestehen aus Buchweizen und können mit allem gefüllt werden, was Sie möchten! Um dieses Rezept nahrhafter zu machen, bereiten wir die Crêpes mit den Buchweizengrützen zu. Dieses Rezept ist eine Freude und für jeden geeignet, da es glutenfrei, laktosefrei und vegan ist.



Bretonischer Crêpe (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

  • 1 Tasse Buchweizen
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • Öl für's Kochen




Vorbereitung

  1. Lassen Sie den Buchweizen die Nacht zuvor einweichen (obwohl 4 Stunden ausreichen).
  2. Nach dieser Zeit gut waschen und abtropfen lassen.
  3. Den Buchweizen, die Tasse Wasser und einen halben Teelöffel Salz in einen Mixer geben und mixen, bis eine homogene Butter ohne Klumpen entsteht. Es sieht aus wie Pfannkuchenteig.
  4. Sprühen Sie Öl auf eine beschichtete Pfanne und geben Sie ungefähr 5 Esslöffel des Teigs hinzu. Dreh es um, wenn Blasen auftauchen!
  5. Dieses Rezept hat die Crepes mit Avocado, Spinat und eingelegten roten Zwiebeln gefüllt.