Die knusprige Schicht ist der ultimative Genuss in diesem Rezept. Bekannt als tah dig, bildet es sich beim Dämpfen des Basmatireises auf dem Topfboden. Ein guter Teegrab wird durch seine gleichmäßige, goldbraune Kruste sowie durch sein leichtes Lösen vom Topfboden beurteilt. Sie schöpfen im Wesentlichen den gedämpften Reis aus und drehen dann den Topf auf den Kopf, in der Hoffnung, dass der Teig ganz intakt auf einem Teller herausspringt. Safranfäden, das luxuriöseste Gewürz der Welt, verleihen dem fertigen Reis einen Hauch von Farbe und Erdigkeit.



Kokosnussöl Knusperreis (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kalorien

241

Aufschläge

10

Kochzeit

80

Zutaten

  • 3 Tassen ungekochter Basmatireis
  • 3 Esslöffel raffiniertes Kokosöl
  • 1 persische Limette (oder 1/2 normale Limette)
  • 1/2 Teelöffel rosa Himalaya-Salz
  • Prise Safranfäden




Vorbereitung

  1. Spülen Sie den Reis dreimal mit fließendem Wasser oder bis das Wasser klar ist. Den Reis in eine Schüssel geben, mit kaltem Wasser bedecken und 30 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. In der Zwischenzeit einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen.
  2. Den gespülten Reis in das kochende Wasser geben und 6 Minuten kochen lassen oder bis die Körner oben auf dem Topf zu tanzen beginnen. Reis sofort abtropfen lassen, mit kaltem Wasser abspülen und beiseite stellen.
  3. Das Kokosöl in einem großen Topf mit Deckel schmelzen. Geben Sie eine 2-Zoll-Schicht Reis vorsichtig auf den Boden des Topfes, packen Sie ihn leicht ein und bestreuen Sie ihn mit Salz. Den restlichen Reis in die Mitte des Topfes geben und einen Haufen Reis formen. Stecken Sie die persische Limette in den Reishaufen.
  4. Den Topfdeckel mit einem Geschirrtuch umwickeln und auf den Topf stellen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und dämpfen Sie den Reis etwa 40 Minuten lang, bis der Reis gedämpft und locker ist und der Topfboden knusprig und goldbraun ist. Bis Sie sich an diesen Vorgang gewöhnt haben, können Sie nach 30 oder 35 Minuten mit einem Löffel einen Blick auf die Kante werfen, um zu sehen, wie es sich verhält.
  5. Schaufeln Sie den gedämpften Reis vorsichtig auf einen Teller und lassen Sie den unten verpackten Reis intakt. Stellen Sie dann mit einem Teller mit dem Durchmesser des Topfes den Teller auf den Topf und drehen Sie den Topf um, wobei Sie den Teig vom Topfboden lösen.
  6. Zermahlen Sie den Safranfaden mit einem Mörser und einem Stößel und fügen Sie einen Esslöffel Wasser hinzu, um eine Safranaufschlämmung zu erhalten. Löffel dies über den fertigen Reis. Servieren Sie den Tah Dig neben dem Reis zusammen mit Tzatziki oder Plain Labne.

Anmerkungen

Pro Portion: Kalorien: 241 # Kohlenhydrate: 45 g # Fett: 5 g # Protein: 4 g # Natrium: 95 mg # Zucker: 0 g