Dies ist ein sagenhaft exotischer Genuss. Für das 'Eis' habe ich einfachen Sojajoghurt verwendet. Es ist nur ein bisschen gesünder und fügt Tang hinzu, um die Süße der Mango zu ergänzen.



Kokos-Mango-Froyo-Sandwiches (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Aufschläge

8

Zutaten

Für die Kekse:

  • 1/2 gehäufte Tasse Kokosraspeln (ausgetrocknet)
  • 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel Dinkelmehl
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Tasse Palmzucker
  • 1/2 Teelöffel Vanillepaste
  • 1/2 Tasse geschmolzenes Kokosöl




veganer Döner Kebab

Für die Mango Ice Froyo:

  • 1 gehäufte Tasse gefrorene Mangostücke
  • 1 Teelöffel Palmzucker
  • 1/2 Tasse glatt Ich bin Joghurt

Vorbereitung

Für die Kekse:

  1. Den Ofen auf 400 Grad vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Kombinieren Sie die trockenen Zutaten in einer großen Rührschüssel. In einer separaten, kleineren Schüssel Vanillepaste und geschmolzenes Kokosöl vermengen.
  3. Falte das Kokosöl unter die trockenen Zutaten und arbeite recht schnell, denn sobald das Kokosöl mit den kühleren Zutaten in Berührung kommt, beginnt es sich zu verfestigen. Mit den Händen mischen, um einen gleichmäßigen Teig zu erhalten.
  4. Rollen Sie walnussgroße Bälle in die Handfläche. Legen Sie jedes Stück auf das Backblech und drücken Sie es flach. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Teig erschöpft ist.
  5. 10-13 Minuten backen oder bis die Ränder goldgelb und knusprig sind.
  6. Cool auf einem Gitterrost. Die Kekse sind nur dann fest, wenn Sie sie vor der Handhabung vollständig abkühlen lassen. Sie sollten also nicht versucht sein, einen Keks direkt aus dem Ofen zu essen - er bröckelt in Ihrer Hand!

Für die Mango Ice Froyo:

  1. Die Hälfte der Mangostücke, den Palmzucker und den Joghurt in einer Küchenmaschine oder einem Hochgeschwindigkeitsmixer glatt rühren. Den Rest der Mangostücke dazugeben und nochmals mixen.
  2. Diese Mischung sollte jetzt ziemlich glatt und ziemlich fest sein. Auf die Hälfte der Kekse verteilen und die restlichen Kekse darauf legen. Wenn Sie feststellen, dass das Froyo nicht fest genug ist, frieren Sie es eine halbe Stunde lang ein, bevor Sie es auf die Kekse verteilen.
  3. Entweder die Kekse gleich genießen oder im Gefrierschrank aufbewahren. Denken Sie in letzterem Fall daran, sie mindestens eine halbe bis eine Stunde lang aufzutauen, bevor Sie sie genießen.