Dieses vegane Zuckerguss ist einfach genug, um es mit jedem Kuchenrezept zu kombinieren. Diese Paläo-Kokos-Buttercreme ist leicht und luftig, aber so dekadent.



Zuckerguss mit Kokosnussbutter (Vegan, Paleo)

  • Milchfrei
  • Paleo Vegan
  • Vegan

Kalorien

1250

Aufschläge

Genug Zuckerguss für 1 Kuchen oder 12 Cupcakes

Kochzeit

15

Zutaten

  • 2 Tassen Kokoscreme (Vollfett, Bio)
  • 1/2 Tasse Tapiokastärke
  • 1 Esslöffel Stevia-Pulver
  • Eine Prise Vanilleschotenpulver




Vorbereitung

  1. Beginnen Sie mit dem Herausschöpfen der dicken Kokoscreme oben auf der Dose. Bewahren Sie die übrig gebliebene Flüssigkeit für Smoothie-Rezepte oder andere Backwaren auf.
  2. In einer großen Rührschüssel die gehäufte Kokoscreme, das Vanilleschotenpulver und Stevia mischen. Verwenden Sie einen Handmixer, um die Zutaten auf mittlerer Geschwindigkeit zu schlagen, bis sie gut vermischt sind.
  3. Fügen Sie nach und nach Tapiokastärke hinzu, bis die gewünschte Dicke erreicht ist. Fahren Sie fort, bis glatt.
  4. Gießen Sie den Zuckerguss in ein luftdichtes Gefäß oder eine Schüssel und kühlen Sie ihn bis zur Verwendung.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 1.250 # Gesamtkohlenhydrate: 84 g # Gesamtfett: 103 g # Gesamtprotein: 6 g # Gesamtnatrium: 121 mg # Gesamtzucker: 6 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.