Eine leckere Option zum Mittagessen für unterwegs an der Uni oder auf der Arbeit. Diese Kichererbsen-Thunfisch-Füllung passt gut zu Vollkornbrot, einem Wrap mit Samen oder Vollkorn-Pita.



'Chuna' Sandwich (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

Für die Kichererbsen-Thunfisch-Füllung

  • 1 Dose Kichererbsen, abgetropft
  • 1 Avocado, zerdrückt
  • 1 Frühlingszwiebel, fein gehackt
  • 1/2 Zitrone, entsaftet
  • 1 Karotte, gerieben
  • 1/4 Zucchini, fein gerieben
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • Salz und Pfeffer




Grünkohl Kürbissalat

Für das Sandwich

  • 2-3 Esslöffel Kichererbsen-Thunfisch-Füllung
  • 1 Esslöffel Hummus (oder veganes Mayo)
  • 1 Handvoll gemischte Blätter
  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 1 Teelöffel süße Chilisauce (optional)

Vorbereitung

Für die Kichererbsen-Thunfisch-Füllung

  1. Die Kichererbsen in einer Schüssel mit einer Gabel grob zerdrücken.
  2. Fügen Sie die Avocado hinzu und zerdrücken Sie sie mit der Gabel, bis Sie eine cremige, aber grobe Konsistenz erhalten.
  3. Zitrone, geriebene Karotte, geriebene Zucchini, Frühlingszwiebeln, Olivenöl und Gewürze unterrühren

Für das Sandwich

  1. Den Hummus (oder veganen Mayo) auf 1 Scheibe Brot verteilen.
  2. Verteilen Sie die süße Chilisauce auf der anderen Brotscheibe (optional) und geben Sie 3 EL der Kichererbsenmischung und der gemischten Blätter zu der anderen Brotscheibe
  3. Stellen Sie das Sandwich zusammen, indem Sie die Hummusscheibe über die andere Scheibe legen. Diagonal halbieren.
  4. Essen Sie es sofort oder wickeln Sie es in Frischhaltefolie ein und legen Sie es in eine Tupperware, die Sie zur Arbeit mitnehmen können.
  5. Genießen!