Also, um meine Weihnachtsleckereien für Sie vorzubereiten - ich habe mir Mamas Keksformen geliehen, sie gemacht, das gesunde Zuckerguss gemacht und dann hatte ich keine Ahnung, wie ich das Zuckerguss auf die Kekse auftragen soll. Wenn Sie jedoch über die richtigen Werkzeuge verfügen, lässt sich der Zuckerguss erstaunlich einfach auftragen, da er dick und cremig, köstlich und süß ist.



Weihnachtsmärchenplätzchen (vegan)

  • Milchfrei
  • Kinderfreundlich
  • Vegan

Aufschläge

30 Kekse

Kochzeit

30

Zutaten

Für die Kekse

  • 2 Tassen glutenfreies Maismehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/3 Tasse Agave
  • 1/3 Tasse Blackstrap Melasse
  • 1/3 Tasse Kokosöl
  • eine Prise Koriander
  • ein Schuss Ingwerpulver
  • eine Prise Salz




rohe Zitronenkugeln

Zum Zuckerguss

  • 1/2 Tasse Dosen-Kokoscreme
  • eine Handvoll rohe Cashewnüsse

Vorbereitung

Für die Kekse

  1. Heizen Sie den Backofen auf 350 ° F.
  2. Mit einem Topf die Agave, die Melasse und das Kokosöl mischen und schmelzen.
  3. Gießen Sie die trockenen Zutaten in die Küchenmaschine und mischen.
  4. Fügen Sie die geschmolzenen Süßigkeiten hinzu und mischen Sie, bis alles gut zusammenklebt.
  5. Aus dem Mixer nehmen, den Teig auf den Tisch rollen und die Kekse schneiden.
  6. 8 Minuten backen.

Zum Zuckerguss

  1. Alles in den Mixer geben und mischen.
  2. Dekorieren Sie Ihre Kekse.
  3. Legen Sie die verzierten in den Kühlschrank, um sie zu kühlen, und bewahren Sie sie dort für einen frischen und schön aussehenden Zuckerguss auf.