Dies wird Ihre Lieblingsmethode sein, um etwas Gemüse, Gemüse und zusätzliches Eiweiß einzuschleusen - abgesehen von Smoothies! Diese Gemüse haben einen so subtilen und süßen Geschmack, dass Sie sie bei diesen Leckereien überhaupt nicht bemerken werden!



Schokoladen-Zucchini-Brownies mit Süßkartoffelglasur (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan
Schokoladenmarmorplätzchen

Kalorien

296

Aufschläge

16

Kochzeit

60

Zutaten

Für die trockenen Zutaten:

  • 1 1/2 Tasse Reismehl
  • 1/2 Tasse Kakaopulver
  • 1/2 Tasse Kokosnusszucker
  • 3/4 Tasse gemahlene Pekannüsse
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • Ein Schuss Meersalz




Für die feuchten Zutaten:

  • 1 Dose schwarze Bohnen
  • 1 1/2 Tasse Kokosmilch
  • 1/4 Tasse Ahornsirup
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Flachs Eier
  • 1 Tasse geriebene Zucchini
  • 1/2 Tasse vegane Schokoladenstückchen (optional)

So bereiten Sie die Süßkartoffel zu:

  • 2 kleine Süßkartoffeln, geschält und gekocht
  • 1/2 Tasse und 2 Esslöffel Nussbutter
  • 1/4 Tasse Ahornsirup
  • 5 Esslöffel Kakaopulver
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Vorbereitung

  1. Den Backofen auf 350 ° F vorheizen und eine quadratische Backform mit Pergamentpapier auslegen.
  2. Alle trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und verquirlen.
  3. Alle flüssigen Zutaten (außer Leinsamen und Zucchini) in einen Mixer geben. Mischen Sie, bis Sie eine glatte Mischung 1-2 Minuten haben.
  4. Gießen Sie die feuchte Mischung mit den trockenen Zutaten in die Schüssel. Fügen Sie das Flachsei, die geriebenen Zucchini und die veganen Schokoladenstückchen hinzu (optional).
  5. Mit einem Spatel oder Handmixer glatt rühren.
  6. Den Teig in die Backform geben und gleichmäßig verteilen.
  7. In den Ofen geben und 40-45 Minuten backen, bis ein Zahnstocher aus der Mitte herauskommt.
  8. In der Zwischenzeit die Süßkartoffeln zubereiten und weich dünsten / kochen.
  9. Mit den restlichen Zutaten in einen Schnellmixer geben und gut mischen, bis alles sehr glatt ist. Sie wollen einen glatten, aber festen Zuckerguss. In eine Schüssel geben und in den Kühlschrank stellen.
  10. Sobald die Brownies fertig sind, lassen Sie sie 30 Minuten abkühlen. Schneiden Sie die Brownies in zwei Hälften und tragen Sie eine Schicht des Zuckergusses auf die Grundschicht auf.
  11. Legen Sie die zweite Brownie-Hälfte darauf und fügen Sie den restlichen Zuckerguss oben und an den Seiten hinzu.

Anmerkungen

Nach Belieben dekorieren und servieren! 3-4 Tage im Kühlschrank lagern.

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 296 # Kohlenhydrate: 42 g # Fett: 13 g # Protein: 6 g # Natrium: 55 mg # Zucker: 15 g In den Nährwertangaben sind keine optionalen Zutaten enthalten. Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.