Schokolade und Tahini scheinen sich wirklich zu ergänzen, was zu einem tiefen, reichen und komplexen Geschmack führt. Diese Edelsteine ​​sind nicht zu süß und so kissenweich, als würde man eine Wolke essen. Der Himmel in jedem Bissen.



Schokoladen-Tahini-Kekse (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kalorien

100

Aufschläge

20

Kochzeit

10

Zutaten

Trocken

  • 1 Tasse fest verpacktes, blanchiertes Mandelmehl
  • 1/2 Tasse Reismehl
  • 1/4 Tasse Kakaopulver
  • 1 Esslöffel Tapiokastärke
  • 1 Teelöffel Vanillepulver (oder Sub-Vanille-Extrakt in den feuchten Zutaten)
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • Prise Salz




Nass

  • 1/2 Tasse Tahini
  • 1/3 Tasse Ahornsirup
  • 1 Flachs-Ei (1 Esslöffel gemahlener Flachs + 3 Esslöffel Wasser)
vegane Rezepte mit Kokoscreme

Belag

  • 1 Esslöffel Sesamsamen

Vorbereitung

  1. Ofen auf 350 ° F vorheizen
  2. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  3. Mischen Sie das Flachsmehl und Wasser zusammen und beiseite stellen.
  4. Alle trockenen Zutaten in einer Küchenmaschine mischen.
  5. Alle nassen Zutaten, einschließlich des Flachs-Eies, schonend zusammengeben.
  6. Wenn die Küchenmaschine fast leer ist, geben Sie die feuchten Zutaten in einem gleichmäßigen Strom in den trockenen.
  7. Die Mischung sollte ziemlich schnell zusammenkommen, was zu einem klebrigen Teig führt. Lassen Sie es einige Minuten ruhen, damit das Kakaopulver einen Teil der Flüssigkeit aufnehmen kann.
  8. Etwa 2 Esslöffel Teig für jeden Keks ausschöpfen.
  9. Drücken Sie jede Teigkugel leicht nach unten und geben Sie dann ein bisschen Sesam darauf und klopfen Sie sie leicht in den Teig.
  10. 10 Minuten backen.
  11. Vor der Handhabung VOLLSTÄNDIG abkühlen lassen. Sie sind zerbrechlich, wenn sie heiß sind.
  12. Genießen!

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 100 # Kohlenhydrate: 12 g # Fett: 7 g # Protein: 2 g # Natrium: 8 mg # Zucker: 3 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.