Absolut köstliche Dessertwürfel mit frischem und lebendigem Geschmack! Voller guter Ernährung und Geschmack, ohne Schuldgefühle!



Schokoladen-Himbeer-Quadrate (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Kein raffinierter Zucker
  • Ich bin frei
  • Vegan
  • Ohne Weizen

Zutaten

Für die Basis:

  • 1 Tasse Mandeln
  • 1 Esslöffel Kakaonibs
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 1/2 Esslöffel roher Bio-Kakao
  • 3/4 Tasse Datteln, entkernt
  • 4 Esslöffel kaltgepresstes Kokosöl, geschmolzen




Für die Himbeer-Cashew-Creme:

  • 1 Tasse Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht
  • 4-6 Esslöffel brauner Reissirup
  • Ein Spritzer Zitronensaft
  • 1/3 Tasse Kokosnuss ausgetrocknet
  • 1/4 Vanilleschote, geschabt
  • 3 Esslöffel kaltgepresstes Kokosöl, geschmolzen
  • 2 Tassen gefrorene Himbeeren

Für den Schokoladennieselregen:

  • 2 Esslöffel roher Kakao
  • 2 Esslöffel kaltgepresstes Kokosöl, geschmolzen
  • 1 Esslöffel brauner Reissirup
Pilz Biryani Rezept

Für die Beläge:

  • Gefriergetrocknete Himbeeren
  • Rohe Kakaospitzen

Vorbereitung

  1. Die Mandeln in eine Küchenmaschine geben und ca. 10 Sekunden blitzen. Fügen Sie die Datteln und den Blitz für weitere 10 Sekunden hinzu.
  2. Die restlichen Grundzutaten hinzufügen und verarbeiten, bis sich eine große, klebrige Kugel bildet. Möglicherweise müssen Sie die Küchenmaschine von Zeit zu Zeit anhalten, um die Seiten abzukratzen.
  3. Wenn Sie mit Ihrer Basis zufrieden sind, nehmen Sie sie aus der Küchenmaschine und beginnen Sie, die Mischung in gefettete Formen (mit Kokosnussöl) zu pressen. Eiswürfelformen funktionieren großartig, aber jeder, den Sie möchten, wird es tun, um sicherzustellen, dass sie ziemlich tief sind.
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie gut andrücken, um einen festen Untergrund zu schaffen. Verwenden Sie dazu einen Teelöffel mit etwas Kokosnussöl auf der Rückseite. In den Gefrierschrank stellen, während Sie die Cashewcreme zubereiten.
  5. Reinigen Sie die Küchenmaschine und beginnen Sie mit der Herstellung der Himbeer-Cashew-Creme.
  6. Fügen Sie die Cashewnüsse, Reissirup, Zitronensaft und Kokosöl in die Küchenmaschine und Blitz. Die Mischung sollte sich zu einer cremigen Textur verbinden. Fügen Sie die ausgetrocknete Kokosnuss und die gefrorenen Himbeeren hinzu und mischen Sie, bis sich eine glatte cremige Textur bildet.
  7. Gießen Sie es in die Formen oben auf dem Boden und stellen Sie es für ca. 30 Minuten wieder in den Gefrierschrank.
  8. Sobald die Mischung ausgehärtet ist, können Sie die Schokolade zum Nieseln bringen. Geben Sie dazu Kokosöl in einen kleinen Topf und erhitzen Sie ihn bei schwacher Hitze. Fügen Sie nach und nach das rohe Kakaopulver hinzu.
  9. Vom Herd nehmen und den Reissirup einrühren. Sie sollten mit einer dicken Schokoladensauce belassen werden.
  10. Löffle dies vorsichtig in eine kleine Zip-Bag-Ecke. Drehen Sie den Rücken nach oben, um einen provisorischen Spritzbeutel zu erhalten. Schneiden Sie einen winzigen Abschnitt von der Ecke ab und beträufeln Sie die Himbeerquadrate mit der Schokoladensauce.
  11. Mit gefriergetrockneten Himbeeren und rohen Kakaospitzen dekorieren und wieder in den Gefrierschrank stellen.
  12. Bis zu 3 Tage im Gefrierschrank lagern und 5 Minuten vor dem Essen zum Auftauen herausnehmen.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 3827 # Gesamtkohlenhydrate: 315 g # Gesamtfett: 262 g # Gesamtprotein: 64 g # Gesamtnatrium: 1101 g # Gesamtzucker: 285 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Bestandteilen und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.