Ein köstlicher und schöner Kuchen! Die Kombination von Schokolade, Himbeere und Rote Beete ist unwiderstehlich und das Endergebnis ist so ein schöner Anblick. Viel Spaß beim Zubereiten und Essen dieses wunderbaren Desserts.

Schokoladen-Himbeer-Rote-Bete-Käsekuchen (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

Für die Basis (und Bälle):

  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • 3 1/2 Unzen Datteln
  • 100 g Mandeln oder Walnüsse
  • 2-3 Esslöffel Kakao oder Kakaopulver
  • 2 Esslöffel Ahornsirup (ich habe Clarks verwendet)
  • 2 Esslöffel Kokosöl (ich habe Vita Coco verwendet)


Für die Füllung:

  • 1 x Dose Kokosmilch, über Nacht im Kühlschrank gekühlt
  • 2 Esslöffel Rote-Bete-Pulver
  • 4 Esslöffel Ahornsirup
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
glutenfreie Fleischersatzprodukte

Für die Schokoladenherzen:

  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 2 Esslöffel Mandelbutter
  • 4 Esslöffel Ahornsirup
  • 5-6 Esslöffel Kakao oder Kakaopulver
  • Gefriergetrocknete Himbeeren

Vorbereitung

  1. Machen Sie zuerst die Grundmischung: Geben Sie alles in eine Küchenmaschine und rühren Sie alles zu einer leicht klebrigen Mischung zusammen.
  2. Drücken Sie 3/4 davon in den Boden einer ca. 8-Zoll-Dose mit losem Boden und drücken Sie mit den Händen über den Boden. Kühlen Sie, während Sie die Füllung machen.
  3. Den festen Teil der Kokoscreme mit Rote-Bete-Pulver, Ahornsirup und Vanille in einem Mixer auskratzen und mischen.
  4. Gießen Sie dies über den Boden, glätten Sie es gleichmäßig und stellen Sie es für mindestens 10 Stunden in den Gefrierschrank.
  5. In der Zwischenzeit mit dem Rest der Grundmischung in kleine Stücke teilen und zu Kugeln rollen - auf ein Laken legen und im Kühlschrank aufbewahren.
  6. Schokoladenherzen herstellen: Kokosöl, Mandelbutter und Ahornsirup leicht schmelzen und Kakao oder Kakaopulver glatt rühren. Kleine herzförmige Silikonformen mit gefriergetrockneten Himbeeren bestreuen und mit einem Löffel über die Schokoladenmischung streuen. 2 Stunden kalt stellen.
  7. Nehmen Sie den Käsekuchen 2 Stunden vor dem Servieren aus dem Gefrierschrank und kühlen Sie ihn im Kühlschrank ab. Aus der Dose herausspringen, die Kakaobällchen darauf legen und einige Pralinen herausspringen lassen und darauf legen. In Scheiben schneiden und servieren!