Der fummelige Faktor ist zum großen Teil dem Mangel an Mehl zu verdanken. Das sind die richtigen Freunde, diese veganen Schokoladenfondant-Kekse sind nicht nur frei von Eiern und Milchprodukten, sondern auch frei von Getreide und Gluten.



Schokoladenfondant-Plätzchen (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan
Mandelnudelsauce

Kalorien

146

Aufschläge

10

Kochzeit

12

Zutaten

  • 1/2 Tasse Nussbutter nach Wahl
  • 1 große Banane, reif
  • 1/4 Tasse Kakaopulver
  • 2 Esslöffel - 1/4 Tasse Ahornsirup
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel Mini-Schokoladenstückchen, optional




Vorbereitung

  1. Ofen auf 350 ° F vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  2. In einer großen Schüssel die Bananen- und Nussbutter der Wahl glatt rühren. Fügen Sie das Kakaopulver, Ahornsirup und Vanilleextrakt hinzu. Passen Sie die Menge des Ahornsirups nach Bedarf an, um die gewünschte Süße zu erzielen. Schokostückchen vorsichtig unterrühren.
  3. Plätzchen auf das Backblech geben. Kekse verbreiten sich nicht viel, also formen Sie sie in die gewünschte Form.
  4. 10-12 Minuten backen oder bis sich die Kekse fest anfühlen. Überbacken Sie nicht oder sie werden nicht so fudgy!

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 146 # Kohlenhydrate: 17 g # Fett: 8 g # Protein: 4 g # Natrium: 30 mg # Zucker: 12 g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.