Diese Chocolate Cookie Dough Balls machen einen wunderbar leckeren, schnellen, einfachen und gesunden Snack. Sie sind milchfrei, glutenfrei, getreidefrei, Paleo, vegan und könnten nussfrei gemacht werden.



Schokoladenplätzchen-Teigbällchen (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

Plätzchenteig

  • 1 Tasse Kokosmehl
  • 1/3 Tasse Cashewbutter (oder andere Nuss- / Samenbutter)
  • 1/4 Tasse Milchfrei
  • 1/4 Tasse reiner Ahornsirup
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt




Schokoladenüberzug

  • 1/3 Tasse rohes Kakaopulver
  • 1/3 Tasse Kokosöl
  • 3 Esslöffel reiner Ahornsirup
  • Prise Maldon Meersalz

Vorbereitung

  1. Für den Keksteig: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verrühren. In Bällchen rollen, auf eine mit Pergamentpapier ausgekleidete Auflaufform legen und im Gefrierschrank oder Kühlschrank aufbewahren, um die Schokolade während der Zubereitung fester zu machen
  2. Für die Schokoladenbeschichtung: Kokosöl bei schwacher Hitze schmelzen, wenn es nicht flüssig ist. Vom Herd nehmen und das Kakaopulver hinzufügen. Rühren, bis alles glatt ist und keine Klumpen mehr vorhanden sind. Fügen Sie den Ahornsirup hinzu und rühren Sie um, um eine gleichmäßige Schokoladenmischung zu erhalten
  3. Zusammenbauen: Nehmen Sie die Keksteigbällchen aus dem Gefrierschrank, tauchen Sie sie in den Schokoladenüberzug, bestreuen Sie sie mit Meersalz und legen Sie sie wieder auf das Pergamentpapier. Die Schokolade setzt schnell fest, da die Kugeln gekühlt werden. Wiederholen Sie den Vorgang ein zweites Mal, falls Sie eine dickere Schokoladenbeschichtung wünschen. Kehren Sie für etwa 10 Minuten zum Gefrierschrank oder Kühlschrank zurück, damit die Schokolade fest wird. Lagern Sie Reste ca. eine Woche im Kühlschrank oder monatelang im Gefrierschrank. Genießen!