Im Ernst, reden Sie darüber, Bananenbrot eine Stufe höher zu nehmen! Diese Kombination aus Bananenkaffee und Schokolade macht diese Muffins perfekt für Ihr Frühstücks-, Snack- und Dessert-Verlangen! Wer braucht Eier und Butter, wenn man Bananen und Kokosöl mischen kann? Diese Kombination macht die flauschigsten und 'butterartigsten' Muffins! Sie sind super einfach zu machen. Bananen, Kokosöl und Zucker mischen, trockene Zutaten sieben, mischen und backen!



Schokoladen Kaffee Bananen Muffins (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kalorien

250

Kochzeit

25

Zutaten

  • 4 reife Bananen
  • 2/3 Tasse Kokosöl (weiche oder flüssige Form)
  • 1/2 Tasse Bio-Rohrzucker
  • 1 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tasse Mehl
  • 1/2 Tasse Kakaopulver oder Kakaopulver
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/4 Teelöffel Meersalz
  • 1 Esslöffel Instant-Kaffee mahlt
  • 3 Esslöffel vegane Mini-Schokoladen-Chips




Vorbereitung

  1. Backofen auf 350 ° F vorheizen. Eine Muffinform mit Tassen auslegen oder Papierbackförmchen verwenden.
  2. Mit einem Schnellmixer Bananen, Kokosöl, Zucker und Vanille glatt rühren. (Sie können Bananen auch mit einer Gabel zerdrücken oder einen Stabmixer verwenden)
  3. Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Backpulver und Meersalz zusammen sieben. Instantkaffee einrühren.
  4. In einer großen Schüssel die feuchten und trockenen Zutaten gut vermischen. In Muffinbecher füllen, mit Minischokoladenstückchen bedecken und 20-25 Minuten backen oder bis ein eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.
  5. Abkühlen lassen und genießen!

Nährwert-Information

Pro Portion: Kalorien: 250 # Kohlenhydrate: 32 g # Fett: 15 g # Protein: 3 g # Natrium: mg # Zucker: g Hinweis: Die angegebenen Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.