Hier haben Sie ein Schokoladen-Karamell-Shortbread, das aus nur 8 leicht zu beschaffenden natürlichen Zutaten hergestellt wird. Dies bedeutet, dass diese glutenfrei, vegan und frei von raffiniertem Zucker sind! Sie sind wirklich einfach zuzubereiten und schmecken unglaublich gut!



Schokoladen-Karamell-Shortbread (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
schwarze Bohnen Curry indisch

Zutaten

  • 1/3 Tasse Cashewnüsse
  • 1 Tasse glutenfreie Haferflocken
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 1/8 Tasse Kokosmilch
  • 4/5 Cup Medjool Termine
  • 2 Esslöffel knusprige Erdnussbutter
  • 1 Esslöffel Ahornsirup
  • Prise Salz
  • 1 gehäufter Esslöffel Kokosöl, geschmolzen
  • 1 Teelöffel Kakaopulver
  • 1/4 Tasse vegane Schokolade




Vorbereitung

  1. Zuerst die Datteln in eine Schüssel mit kochendem Wasser geben und ca. 10 Minuten weich werden lassen
  2. Alle Grundzutaten in eine Küchenmaschine geben und mischen, bis sich die Grundzutaten gebildet haben
  3. Nun ein Backblech mit Backpapier auslegen
  4. Fügen Sie die Basismischung zum Tablett hinzu und drücken Sie sie nach unten (stellen Sie sicher, dass die Basis so kompakt ist, dass sie klebt), bis die gewünschte Dicke erreicht ist.
  5. In den Gefrierschrank stellen, solange die Datteln noch weich sind
  6. Nach dem Erweichen der Datteln alle Zutaten der mittleren Schicht in einen Mixer geben und glatt rühren
  7. Nehmen Sie den Boden aus dem Gefrierschrank und verteilen Sie die mittlere Mischung gleichmäßig darauf
  8. Stellen Sie es wieder in den Gefrierschrank, während Sie die Schokoladenmasse herstellen
  9. Jetzt über ein Wasserbad das Kokosöl hinzufügen (ich schmelze meins in der Mikrowelle, um es zu beschleunigen) und dann dasselbe mit Schokolade machen. Das Kakaopulver vorsichtig nach und nach einrühren, bis es schön dick ist
  10. Aus dem Gefrierschrank nehmen und die Schokoladenmischung gleichmäßig darüber gießen und glatt streichen
  11. 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen
  12. Sie sind jetzt bereit zu dienen