Diese Süßkartoffeln stecken voller mexikanisch inspirierter Aromen! Das Beste an diesem Rezept ist, dass es sich schnell zusammensetzt und somit perfekt für einen anstrengenden Tag ist. Pop die Yamswurzeln in den Ofen, während Sie das Richtfest machen und Sie haben die perfekte, füllende Mahlzeit in kürzester Zeit!



Chipotle Black Bean Gefüllte Yamswurzeln (Vegan)

  • Milchfrei
  • High Carb Vegan
  • Vegan
  • Süßkartoffel

Zutaten

  • 2 mittelgroße Süßkartoffeln oder Süßkartoffeln
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1 kleine rote Zwiebel, gewürfelt
  • 1 rote Paprika, gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1/4 TL Chipotle-Pulver
  • 1/2 Tasse gewürfelte Tomaten aus der Dose (oder Sie können frisch verwenden, wenn Sie sie haben)
  • Meersalz nach Geschmack
  • 1/4 Tasse frisch gepresster Orangensaft
  • 1 1/2 Tassen gekochte schwarze Bohnen
  • 2 Schalotten, in Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel frischer Oregano oder Koriander
  • 1 Avocado, gewürfelt




Vorbereitung

  1. Heizen Sie den Ofen auf 450 ° F vor. Die Yamswurzeln mit einer Gabel einstechen und auf ein mit Folie ausgekleidetes Backblech legen. Je nach Größe 45-60 Minuten backen, bis sie weich sind.
  2. Um die Chilibohnen zuzubereiten, erhitzen Sie das Olivenöl in einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze und fügen Sie die Zwiebeln und die Paprika hinzu. Etwa 5 Minuten lang anbraten, bis sie weich sind. Fügen Sie den Knoblauch, das Chilipulver, das Chipotle-Pulver, das Meersalz, die Tomaten, den Orangensaft und die Bohnen hinzu. Weitere 10 Minuten kochen lassen, bis sich die Aromen vermischt haben, dabei häufig umrühren.
  3. Sobald die Yamswurzeln fertig gekocht sind, längs halbieren (aber nicht bis zum Boden durchschneiden). Die schwarzen Bohnen in die offenen Yamswurzeln geben, mit Frühlingszwiebeln, Oregano und Avocados belegen und servieren!