Erdnusskekse sind ein beliebtes traditionelles chinesisches Neujahrskeks. Sie sind einfach zuzubereiten, verlockend lecker und schmelzen im Mund!



Chinesisches Neujahrs-Erdnussplätzchen (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

Trockene Inhaltsstoffe:

  • 11 1/4-Unzen ungesalzene Erdnüsse
  • 11 1/4-Unzen glutenfreies Allzweckmehl
  • 1 Unze ausgetrocknete Kokosnuss
  • 1/2 Teelöffel Salz




glutenfreies veganes Fleisch

Nasse Zutaten:

  • 3/4 Tasse Reiskleieöl
  • 1/4 Tasse Agavensirup
Kartoffelflöten Rezept

Nach oben:

  • 1/4 Tasse ungesalzene Erdnüsse, halbiert

Vorbereitung

  1. Erdnüsse in eine Küchenmaschine geben und zu einer glatten Paste zerkleinern.
  2. Alle nassen Zutaten in einer Schüssel verquirlen.
  3. In einer größeren Schüssel die trockenen Zutaten verquirlen und die Erdnusspaste hinzufügen. Mit einem Spatel gut kombinieren.
  4. Zum Trocknen nass zugeben und mischen.
  5. Den Teig mit den Händen glatt kneten.
  6. Stellen Sie den Ofenrost auf das untere Drittel Ihres Ofens und heizen Sie den Heißluftofen auf 320 ° F vor.
  7. Drücken Sie mit den Händen etwas Teig zusammen und formen Sie eine kleine Kugel.
  8. Legen Sie jeden Keks 1/2-Zoll auseinander auf Backbleche mit Pergamentpapier.
  9. Drücken Sie eine halbe Erdnuss in die Mitte jedes Kekses.
  10. 12 Minuten backen oder bis die Kekse hellbraun sind.
  11. Lassen Sie die Kekse 5-10 Minuten auf den Tabletts abkühlen, bevor Sie sie in ein Kühlregal stellen.

Anmerkungen

In einem luftdichten Behälter aufbewahren.