Nichts ist an einem Frühlingstag so erfrischend wie eine gekühlte Suppe. Nun, Eis, aber Sie können nicht jeden Tag zum Mittagessen Eis essen. Diese gekühlte Gurkensuppe ist leicht, kunstvoll mit Koriander gewürzt und mit Pico de Gallo leicht gewürzt. Der seidige Tofu verleiht diesem Püree eine glatte und samtige Textur.



Gekühlte Gurkensuppe Mit Pico De Gallo (Vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

Für die Gurkensuppe:

  • 2 scharfe Hausgurken, geschält und grob gehackt
  • 1/2 Tasse Koriander
  • 1/2 Pfund seidiger Tofu
  • 3/4 Tasse Gemüsebrühe
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 2 Teelöffel Weißwein oder Champagneressig
  • 1 Teelöffel koscheres Salz




Für den Pico De Gallo:

  • 1 große, reife Tomate, entkernt und fein gewürfelt
  • 1/4 Tasse weiße Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1/2 Jalapeño Pfeffer, entkernt und gehackt
  • 1/2 von 1 Limette, entsaftet
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz zum Abschmecken

Vorbereitung

Gurkensuppe zubereiten:

  1. Kombinieren Sie in einem Mixer alle Zutaten für die Suppe. Glatt pürieren. Vor dem Servieren mindestens zwei Stunden kalt stellen. Nach Geschmack würzen.

So machen Sie den Pico De Gallo:

  1. In einer kleinen Schüssel Tomaten, Zwiebeln, Jalapeño, Limettensaft und Olivenöl vermengen. Werfen Sie zu kombinieren. Zum Würzen abschmecken und entsprechend salzen. Vor dem Servieren zwei Stunden abkühlen lassen, damit sich die Aromen entwickeln.

Dienen:

  1. Kalte Suppe in gekühlte Schalen schöpfen.
  2. Pico de Gallo vorsichtig auf die Suppe geben, damit sie nicht auf den Boden fällt, sondern sanft darauf ruht.