Niemand wird jemals erfahren, dass diese Kichererbsenburger aus Bohnen bestehen, es sei denn, Sie sagen es ihnen. Schalotten, Kichererbsen, Tahini und Gewürze werden kombiniert und zu einer knusprigen Perfektion gebraten, um das befriedigendste Kichererbsenburger-Pastetchen aller Zeiten zu erhalten! Ein vegetarischer Burger, der gut kocht, ist wichtig. Dies sind dünnere Pastetchen, die knusprig gekocht werden sollten. Fassen Sie sie so wenig wie möglich an und lassen Sie sie auf der ersten Seite gut garen, bevor Sie sie wenden. Probieren Sie einen Kichererbsenburger, Sie werden es lieben!



Kichererbsenburger Patty (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
rohe Paprikasuppe

Kalorien

181

Aufschläge

6

Zutaten

Für die Joghurtsoße:

  • 1 Tasse reiner veganer Joghurt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält und gehackt
  • 1/2 Teelöffel Currypulver
  • 1/4 Teelöffel Cayennepfeffer




Für die Kichererbsenburger:

  • 1 15-Unzen-Dose Kichererbsen, gut durchtränkt und abgespült
  • 1/3 Tasse frischer Dill, fein gehackt
  • 1/2 Tasse Schalotten, gehackt
  • 2 Esslöffel einfache, trockene Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Tahini
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 TL grob gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Etwa 1/4 Tasse Pflanzenöl zum Ölen der Pfanne

Zusammensetzen:

  • 6 Pita-Taschen oder Brötchen

Vorbereitung

  1. Für die Joghurtsauce alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben und umrühren, bis alles gut vermischt ist.
  2. Für den Burger die Hälfte der Kichererbsen in einer mittelgroßen Schüssel zerdrücken. Dill, Schalotten, Semmelbrösel und Zitronensaft hinzufügen und gut mischen.
  3. In einer Küchenmaschine die restlichen Kichererbsen, Tahini, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel glatt rühren. Zu den Kichererbsenpüree geben, gut mischen und zu sechs bis acht Pastetchen formen.
  4. Ölen Sie eine 12-Zoll-Pfanne bei mittlerer Hitze und kochen Sie die Burger ca. 6 Minuten lang auf beiden Seiten sehr knusprig und dunkelgolden. Drehe sie nicht zu sehr um! Papierhandtücher oder braune Papiertüten auf einem Rost abtropfen lassen.
  5. Die Pastetchen in die Pita-Taschen stopfen. Mit Joghurtsauce beträufeln.

Anmerkungen

Dieses Rezept stammt von Mayims veganer Tabelle: Mehr als 100 leckere und gesunde Rezepte von meiner Familie an Ihre von Mayim Bialik mit Dr. Jay Gordon. Nachdruck mit freundlicher Genehmigung von Da Capo Lifelong Books.

Nährwert-Information

Gesamtkalorien: 1085 # Gesamtkohlenhydrate: 181 g # Gesamtfett: 42 g # Gesamtprotein: 39 g # Gesamtnatrium: 2170 g # Gesamtzucker: 6 g Pro Portion: Kalorien: 181 # Kohlenhydrate: 30 g # Fett: 7 g # Protein: 7 g # Natrium: 362 mg # Zucker: 1 g Berechnung ohne zum Braten verwendetes Pflanzenöl. Hinweis: Die angezeigten Informationen beruhen auf den verfügbaren Zutaten und Zubereitungen. Es ist kein Ersatz für den Rat eines professionellen Ernährungsberaters.