Diese Kirsch-Mandel-Rosinen-Riegel eignen sich hervorragend für einen Snack oder ein schnelles Frühstück! Die Basis wird aus mit Kokosnusszucker gesüßtem Mandel- und Hafermehl hergestellt. Es hat eine klebrige getrocknete Frucht, die aus Rosinen, getrockneten Kirschen, Apfelmus und Mandeln mit nur einem Tropfen Mandelextrakt hergestellt wird, um die Nussigkeit zu verstärken. Um das Ganze abzurunden, können Sie alles hinzufügen, was Ihr Herz begehrt. frisches Obst, knusprige Nüsse oder ein Spritzer dunkler Schokolade.

Kirsch-Mandel-Rosinen-Riegel (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Glutenfreie Rezepte
  • Vegan
  • Ohne Weizen

Aufschläge

15-25

Zutaten

Für die Basis:

  • 1/3 Tasse gemahlene Mandeln
  • 1/2 Tasse glutenfreier Hafer, zu Mehl gemahlen
  • 1/2 Tasse Kokosnusszucker
  • 1 Esslöffel Leinsamen
  • 1/2 Tasse Kokosöl
  • Scant 1 Tasse Allzweckmehl oder glutenfreies Mehl


Für das Richtfest:

  • 1 Esslöffel Leinsamen und 3 Esslöffel Wasser werden kombiniert und zum Eindicken beiseite gestellt
  • 1/3 Tasse Rosinen
  • 1/3 Tasse getrocknete Kirschen
  • 1/2 Teelöffel Mandelextrakt
  • 1/5 Tasse Apfelmus
  • 1/3 Tasse gemahlene Mandeln
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
Cashewkäse vegan

Für die optionalen Beläge:

  • Frische kirschen
  • Ganze Paranüsse
  • gehackte Walnüsse
  • Blattgold (optional)
  • Dunkle Schokolade (optional)

Vorbereitung

So machen Sie die Basis:

  1. Ein quadratisches Backblech mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.
  2. Die gemahlenen Mandeln, den gemahlenen Hafer, den Kokosnusszucker, die Leinsamen, das Kokosnussöl und das Mehl in eine Küchenmaschine / einen Mixer geben und pürieren, bis sie vollständig vermischt sind.
  3. Löffel die Mischung in die ausgekleidete / gefettete Dose und drücken Sie bis glatt und gleichmäßig.
  4. Den Boden in den Ofen stellen und 15-20 Minuten backen.
  5. Während die Basis backt, bereiten Sie den Belag vor.

So machen Sie das Richtfest:

  1. Die grob gehackten Äpfel waschen, schälen und hacken und in eine tiefe / große Pfanne geben, zusammen mit einer Prise Zitronensaft, einem Viertel Teelöffel Zimt und genügend Wasser, um die Äpfel zu bedecken.
  2. Zum Teil weich kochen.
  3. Die Äpfel aus dem Wasser gießen und in einen Mixer / eine Küchenmaschine geben.
  4. Alles glatt rühren und beiseite stellen.
  5. Die gemahlenen Leinsamen mit 3 Esslöffeln Wasser mischen und eindicken lassen.
  6. Dies dauert ungefähr 10 Minuten.
  7. In einer großen Rührschüssel die eingedickte Flachsmischung, das Apfelmus, den Ahornsirup, die gemahlenen Mandeln und den Mandelextrakt dazugeben und zusammen rühren, bis alles vermengt ist.
  8. Rosinen und getrocknete Kirschen auf den Boden streuen und mit der Topping-Mischung bedecken.

So machen Sie die Bars:

  1. Stellen Sie das Blech wieder in den Ofen und backen Sie es 20-25 Minuten lang oder bis es goldbraun ist.
  2. Legen Sie das Backblech auf ein Kühlregal und lassen Sie es vollständig abkühlen, bevor Sie es aus dem Fach nehmen.
  3. In Quadrate schneiden und servieren.
  4. Diese Quadrate sollten in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  5. Vor dem Servieren 5 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen, damit das Kokosöl etwas weicher wird.