Mit diesen Karotten-Zucchini-Quadraten können Sie ganz einfach Ja sagen, wenn Sie sich mit ihrem Überfluss an verstecktem Gemüse verwöhnen! Sie werden aus Quinoa-Mehl (oder Vollkornmehl) hergestellt, mit vegetarischer Güte verpackt und mit einem cremigen Cashew-Ahorn-Zuckerguss belegt. Perfekt zum Dessert oder als Zwischenmahlzeit!



Karotten-Zucchini-Quadrate mit Cashew-Ahorn-Zuckerguss (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • High Carb Vegan
  • Hohes Fieber
  • Ich bin frei
  • Vegan

Kochzeit

30

Zutaten

Für die Plätze:

  • 1 Tasse Karotte, gerieben
  • 1 Tasse Zucchini, gerieben
  • 1 Flachs-Ei (1 Esslöffel gemahlener Flachs plus 3 Esslöffel Wasser)
  • 1 Chia-Ei (1 Esslöffel Chia-Samen plus 3 Esslöffel Wasser)
  • 1/2 Tasse Milchfrei
  • 1 Tasse Kokosnusszucker
  • 1/4 Tasse Agavennektar
  • 1/2 Tasse Kokosöl, geschmolzen
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 1/2 Tassen Quinoa-Mehl oder Vollkornmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Muskatnuss
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelke
  • 1 gehäufter Teelöffel Zimt
  • 1/2 Tasse Walnüsse, gehackt




Für das Zuckerguss:

  • 3/4 Tasse rohe Cashewnüsse, über Nacht eingeweicht und abgespült
  • 1/4 Tasse Kokosöl
  • 1/4 Tasse Ahornsirup
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1 Esslöffel plus 1 Teelöffel frisch gepresster Zitronensaft
  • 2-3 Esslöffel Cashewmilch (jede milchfreie Milch reicht aus.)
  • Eine Prise Meersalz

Vorbereitung

Um die Quadrate zu machen:

  1. Ofen auf 350 ° F vorheizen.
  2. Fetten Sie eine 9x13-Zoll-Pfanne.
  3. Reiben Sie Ihre Karotte und Zucchini.
  4. Machen Sie in einer kleinen Schüssel Ihre Chia- und Flachs-Eier und legen Sie sie beiseite.
  5. In einer mittelgroßen Schüssel Kokosnusszucker, Agave, geschmolzenes Kokosnussöl, Vanille, Flachs, Chia und Milch hinzufügen.
  6. Mehl, Backpulver, Salz, Muskatnuss, gemahlene Nelken und Zimt in einer großen Rührschüssel verquirlen.
  7. Zum Trocknen nass zugeben und mischen.
  8. Walnüsse unterheben.
  9. Gießen Sie die Mischung in Ihre gefettete Pfanne und backen Sie sie 25 bis 30 Minuten lang (bis ein Zahnstocher sauber herauskommt).

Zuckerguss machen:

  1. Fügen Sie alles zu Ihrer Küchenmaschine oder Ihrem Mixer hinzu und mischen Sie und mischen Sie und mischen Sie, bis es vollständig glatt ist.
  2. In eine Schüssel geben und im Kühlschrank abkühlen lassen, während die Quadrate auf Raumtemperatur abkühlen. Der Zuckerguss wird ein wenig stärker, wenn er abkühlt.
  3. Gleichmäßig mit der gewünschten Menge anfrieren und in Quadrate schneiden.
  4. Belegen Sie jedes Quadrat mit einer Prise Zimt und etwas gehackten Walnüssen.