Diese leckeren und gesunden Karottenfladenbrote sind so lecker - überzeugen Sie sich selbst und zaubern Sie sie noch heute!

Karottenparantha (Fladenbrot) (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Zutaten

Teig:

  • 2 Tassen Vollkornmehl (Atta)
  • 1 1/2 Teelöffel Salz (oder nach Geschmack)
  • 3/4 Tassen warmes Wasser


Füllung:

  • 4 Karotten dick gerieben
Superfood-Energieriegel

Andere Zutaten:

  • Etwas trockenes Mehl zum Ausrollen von Paranthas
  • Öl

Vorbereitung

  1. Saft aus den geriebenen Möhren auspressen. Verwenden Sie diesen Saft, um Teig zu kneten.
  2. Vollkornmehl und Salz mischen. Karottensaft und warmes Wasser hinzufügen und den Teig kneten. Der Teig sollte nicht sehr weich sein.
  3. Lassen Sie den Teig mindestens 30 Minuten ruhen.
  4. Nehmen Sie eine zitronengroße Teigkugel, drücken Sie sie zwischen die Handflächen, tragen Sie etwas trockenes Mehl auf und rollen Sie einen kleinen Kreis aus. Fügen Sie einen Esslöffel geriebene Karotten hinzu und streuen Sie eine Prise Salz darüber. Decken Sie alle Seiten ab und rollen Sie vorsichtig, um einen Chapatti zu machen.
  5. Erhitze die Tawa (Bratpfanne) und lege das Parantha auf die Tawa. Wenn goldene Brillen auf der Unterseite zu erscheinen beginnen, einen Teelöffel Olivenöl auftragen und goldgelb und knusprig kochen.
  6. Wiederholen Sie dies auf der anderen Seite.