Diese Karamell-Macadamia-Kekse sind Backwaren! Ein absoluter Favorit voller Karamell und Macadamia Nüsse und natürlich vegan!



Karamell-Macadamia-Kekse (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan

Kochzeit

15

Zutaten

  • 1/3 Tasse geschmolzene vegane Butter
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/3 Tasse veganer Rohrzucker
  • 3 Esslöffel Milch
  • 1 1/2 Tasse ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • Prise Meersalz
  • 1/2 Tasse Karamellsauce
  • 1/2 Tasse gehackte Macadamianüsse




Vorbereitung

  1. Etwa eine halbe Tasse Karamellsauce auf Pergamentpapier verteilen und über Nacht oder 6 Stunden im Gefrierschrank fest werden lassen, damit sie zum Einrühren in die Kekse zu Kugeln gerollt werden kann.
  2. In einer großen Rührschüssel die Butter dazugeben und in der Mikrowelle schmelzen, den Rest der feuchten Zutaten unterrühren.
  3. Die trockenen Zutaten hinzufügen und gut mischen.
  4. Gehackte Macadamianüsse einrühren, Karamell aus dem Gefrierfach nehmen, Stücke abkratzen und in kleine Kugeln rollen, um den Teig hinzuzufügen und vorsichtig unterheben.
  5. Große, golfballgroße Bälle rollen und auf ein gefüttertes Backblech legen. Wenn gewünscht, mehr Karamell darauf legen und 15 Minuten im Ofen backen. 6 Kekse pro Backblech.
  6. Aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten abkühlen lassen.