Vegane Karamellscheibe! Man könnte nie sagen, dass dies vegan ist. Es ist süß, lecker, karamellhaltig und schokoladig. Diese Kokosnuss-Kondensmilch hält den Riegel zusammen.



Karamellriegel (vegan)

  • Milchfrei
  • Vegan
rohes veganes Brot

Kochzeit

30

Zutaten

Für die Basis

  • 1 Tasse Mehl
  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Tasse ausgetrocknete Kokosnuss
  • 1/2 Tasse geschmolzene vegane Butter




Für die Füllung

  • 1/4 Tasse Butter
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1/3 Tasse goldener Sirup

Für die oberste Schicht

  • 1 Tasse dunkle Schokolade
  • 1 Esslöffel Gemüse- oder Sonnenblumenöl

Vorbereitung

  1. Für die Basis die Zutaten mit der geschmolzenen veganen Butter vermengen. Drücken Sie in eine Brownie-Dose und backen Sie im Ofen für etwa 15 Minuten bei 360 ° F, bis sie golden sind. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  2. Für die Karamellschicht alle Zutaten in einen kleinen Topf geben und zusammenschmelzen. Zum Abkühlen beiseite stellen und dann 15 Minuten über den Boden und zurück in den Ofen gießen (die Füllung sollte sich im Ofen 'setzen'). Nach dem Abbinden entfernen und abkühlen lassen.
  3. Für die oberste Schicht schmelzen Sie einfach die Schokolade in einer Schüssel, indem Sie sie auf einen Topf mit kochendem Wasser stellen. Die beiden sollten sich nicht berühren! Sobald Ihre Schokolade geschmolzen ist, gießen Sie sie über die Karamellschicht und in den Kühlschrank, um sie abzusetzen. Nach dem Abbinden in Balken oder Quadrate schneiden und genießen.