Pfannkuchen sind das ultimative Genussmittel. Diese Buchweizen-Kürbis-Pfannkuchen sind voller köstlicher Kürbis-Aromen. Es ist Frühstücksperfektion.



Buchweizen-Kürbis-Pfannkuchen (vegan, glutenfrei)

  • Milchfrei
  • Vegan
Gemüseeintopf mit Knödel

Kochzeit

10

Zutaten

  • 2 Tassen Buchweizenmehl
  • 1 veganes Ei
  • 1 Esslöffel Kürbisgewürz
  • 1 1/2 - 2 Tasse Vegane Milch Mandel, Flachs, Cashew usw
  • 1 Dose Bio-Kürbis
  • 1/2 Tasse Ahornsirup
  • Vegane Butter




Vorbereitung

  1. Mischen Sie in einer mittelgroßen Schüssel alle Zutaten mit Ausnahme der veganen Milch und der veganen Butter.
  2. Fügen Sie nach und nach die vegane Milch hinzu und rühren Sie um, bis der Teig die Konsistenz eines Pfannkuchenteiges hat.
  3. Eine gusseiserne Pfanne bei mittlerer Hitze vorheizen.
  4. In der Pfanne ein Stück vegane Butter schmelzen.
  5. Fügen Sie Pfannkuchenteig Ihrer gewünschten Größe Pfannkuchen hinzu.
  6. Glutenfreie Pfannkuchen sprudeln NICHT wie normale Pfannkuchen - prüfen Sie, ob der Boden goldbraun ist, und drehen Sie ihn dann um.
  7. Von der Pfanne nehmen, wenn die andere Seite goldbraun ist.
  8. Fügen Sie der Pfanne zwischen den Chargen eine weitere Portion vegane Butter hinzu.
  9. Mit Ahornsirup servieren.